#kulturerhalten

Liebes Publikum,

hier geht mit diesem Monat eine Reise zu Ende. Deshalb wenden wir, der Verein für darstellende Künste Köln, uns hiermit an Sie.

Über 6 Jahre haben wir Sie auf www.theater.koeln über das umfangreiche Programm fast aller Kölner Häuser und Freien Gruppen informiert. Ein deutschlandweit einmaliges Theaterkultur-Verzeichnis einer Stadt.

Weiter geht es nun auf www.qultor.de - das ist das neue Portal für Freie Kunst und Kultur in Köln.

Der Verein für darstellende Künste Köln (VdK), vormals Kölner Theaterkonferenz e.V., hat für die Zukunft beschlossen, die umfangreichen Funktionen des neuen Portals zu nutzen und lädt Sie herzlich ein, sich dort ab sofort über den Kölner Spielplan zu informieren.

Vielen Dank für Ihre Treue! Bedanken möchten wir uns auch für die umfassende Unterstützung unserer Sponsoren, allen voran die RheinEnergie AG, sowie bei allen Beteiligten für die Mitarbeit am Projekt theater.koeln!

Bleiben Sie uns gewogen! Gehen Sie ins Theater! Kommen Sie zur 20. Kölner TheaterNacht am 24.09.2022!

Rettet den Kapitalismus!

Theater der Keller Theater der Keller

Klimawandel, Cum-Ex-Skandale, Ausbeutung und moderne Arbeitssklaverei – der Kapitalismus ist schuld. Aber er hat uns doch auch Waschmaschinen, Autos, Shoppingmalls und iPhones gebracht. Und bisher noch jede Krise überstanden. Stehen wir wirklich vor dem finalen Crash oder haben wir den Kapitalismus vielleicht noch gar nicht richtig verstanden? Wie entsteht über[1]haupt Geld? Und was macht der Kapitalvernichter im Keller der Bank? Was ist das Reichtumserschöpfungssyndrom? Retten Sie den Kapitalismus und bringen Sie Ihr Geld zu uns. Denn bei uns ist Rendite noch real.

Premiere: Do, 30. Dezember 2021

Fr, 09. September20:00 Uhr Erwachsene
, Schauspiel

Weitere Termine

So | 09. Okt 2022 | 18:00
Mi | 26. Okt 2022 | 20:00

Ort

Theater der Keller
Siegburgerstraße 233w
50679 Köln
Details

Besetzung

Victor Maria Diederich
Philipp Joerres
Matthias Lühn
Denis Merzbach
Mira Wickert

Stab

Regie:
Heinz Simon Keller
Texte:
Ulrike Janssen & das Ensemble
Musikalisches Konzept:
Michael Barfuss
Bühne & Kostüme:
Lara Hohmann
Dramaturgie:
Ulrike Janssen
Regieassistenz:
Torben Willberg

Bilder

Tickets