Jasna Mittler liest

Barnes Crossing Jasna Mittler

Als Valentin Haüy die blinde Pianistin Therese Paradis zum ersten Mal spielen hört, entbrennt er in heller Liebe. Er schenkt ihr einen tiefblauen Kristall, den er eigentlich für seinen Bruder, den berühmten Mineralogen, aufbewahren soll. Doch der Stein bleibt nicht lange in Thereses Besitz. Er wird gestohlen, verkauft, verwettet und landet Jahrhunderte später in den Händen der Tochter des Bildhauers Peter Klopp in der Eifel.
Hanna ahnt, welchen Schatz sie entdeckt hat, und versucht herauszufinden, wie der Stein aus dem Besitz des französischen Mineralogen René Just Haüy in die Werkstatt ihres verstorbenen Vaters gelangen konnte. Ihre Nachforschungen führen sie nach Paris, tief in ihre eigene Familiengeschichte und zu einem Mann, der ihre Faszination teilt.

Jasna Mittler (*1975) hat in Hildesheim „Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis“ mit den Schwerpunkten Literatur und Bildende Kunst studiert. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Köln und ist als Schriftstellerin und Dozentin für „Kreatives Schreiben“ tätig. Im Jahr 2004 erhielt sie den Martha-Saalfeld-Förderpreis, 2006 den zweiten Platz beim „Agatha-Christie-Krimipreis“ sowie das „Rolf-Dieter-Brink­mann“-Förder­stipendium der Stadt Köln. Im Frühjahr 2007 war sie Stipendiatin der Villa Decius in Kraków / Polen.

Bisherige Buchveröffentlichungen: „Der heilige Erwin“ (List Verlag, Berlin 2005), „Der heilige Erwin und die Liebe“ (List Verlag, Berlin 2011), „Meine erste bis neunundneunzigste Liebe“ (Dumont Verlag, Köln 2012). Im Herbst 2021 erschien ihr Debut-Roman „BLAU AUGE“ bei schruf&stipetic, Berlin.

So, 10. Juli18:00 Uhr Erwachsene
, Lesung

Ort

Barnes Crossing
Industriestraße 170
50999 Köln
Details

Besetzung

Text, Lesung:
Jasna Mittler

Stab

Technik:
Garlef Keßler

Bilder

Weitere Angaben

Eintritt frei!
Eine Veranstaltung im Rahmen des Sonderprogramms **Aufgeschlagen!** des Landes Nord-
rhein-Westfalen.

Weitere Info: https://www.jasnamittler.de/

Buchtrailer: https://vimeo.com/manage/videos/674101924

Tickets