NachWieVor | Tanzperformance & Alter(n): DanceOn60+GehtRaus – ein AudioWalk

ehrenfeldstudios Andrea Marton

IM RAHMEN DES NETZWERK- UND AUSTAUSCHPROJEKTS NACHWIEVOR | TANZPERFORMANCE & ALTER(N), KURATIERT VON BARBARA FUCHS UND SILKE Z., FREUEN WIR UNS AUF DEN PARTIZIPATIVEN AUDIOWALK DANCEON60+ AUS MÜNCHEN. GEMEINSAM MIT KÜNSTLER:INNEN, WISSENSCHAFTLER:INNEN UND UNSEREM INTERGENERATIONELLEN PUBLIKUM MÖCHTEN WIR IN DIESER REIHE EINEN BLICK AUF DAS ALTER(N) WERFEN.

DANCE ON 60+ GEHT RAUS – EIN AUDIOWALK
einführender Workshop mit AudioWalk im öffentlichen Raum Andrea Marton (München)
Kopfhörer auf und lostanzen! DanceOn60+ bringt das Publikum in Bewegung: Menschen aller Altersgruppen sind eingeladen durch den AudioWalk in einen tänzerischen Dialog miteinander und mit dem urbanen Raum zu treten. Jede:r für sich und doch gemeinsam werden die Teilnehmenden mit Kopfhörern durch den AudioWalk and Dance geleitet. Das Konzept von Andrea Marton unterstreicht ihr Anliegen, die kulturelle Teilhabe aller Menschen zu ermöglichen.

www.andrea-marton.de

TERMINE
18. Juni 2022
DanceOn60+GehtRaus – ein AudioWalk inklusive Warm Up | 19:30 Uhr

19. Juni 2022
intergenerationeller Workshop mit Andrea Marton für alle von 8 bis 108 Jahren | 14 Uhr
DanceOn60+GehtRaus – ein AudioWalk inklusive Warm Up | 16 Uhr
SUPPENKÜCHE – Austausch mit Publikum und Künstler:innen zum Thema „Teilhabemöglichkeiten für künstlerisches Arbeiten mit Menschen Ü60“ – Moderiert von Ralf Otto | 18 Uhr
in den ehrenfeldstudios, Köln

Der AudioWalk wird auf deutsch und englisch verfügbar sein und ist barrierefrei.

Tickets für den AudioWalk und Anmeldung zum Workshop: karten@ehrenfeldstudios.de
Tagesticket: Sliding Scale 8 – 15 Euro

Sa, 18. Juni19:30 Uhr Erwachsene
, Tanz
, Jugend
,

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

ehrenfeldstudios
Wissmannstr. 38
50823 Köln
Details

Stab

Konzept und künstlerische Leitung:
Andrea Marton
Produktionsleitung:
Ralf Otto
Piano:
Lukas Maier:
Sprecherin:
Ruth Geiersberger

Bilder

Weitere Angaben

Produktion DanceOn60+ Gefördert von Erasmus+ Projekt „Creative Aging – culturalengagement instead of social isolation“ und vom Kulturreferat der LH München
Unterstützt durch Kulturator | Die Gute Dinge Stiftung

Tickets