DER KREIS

Freies Werkstatt Theater DRAMA KÖLN

Eine öffentliche Aufstellung | Spielort Chlodwigplatz
Koproduktion DRAMA KÖLN & Freies Werkstatt Theater

Vor über zwei Jahren verschwand die Gruppe aus unseren Leben. Sie schrumpfte auf die Größe des eigenen Haushalts plus Anzahl X – je nach Pandemiestand, verpixelte sich im virtuellen Raum, wurde zu etwas Verbotenen, zur schmutzigen, sehnsüchtigen Fantasie. Und nun, da der prä-pandemische Alltag allmählich zurückgekehrt ist oder zurückkehren sollte? Legen wir einfach einen inneren Hebel um und alles ist, wie es niemals war? Wer sind wir geworden? Wer wollen wir sein? Zeit für eine Gruppentherapie! Eine Aufstellung mitten in der Stadt. Denn: Wie ging das nochmal mit dem Zusammenleben? Und wo könnte man alte Konzepte wie neue Dynamiken des Zusammenseins besser erfahren und durchdenken als inmitten dieser Stadt auf einem zentralen Platz in einem Kreis, der Grundform sozialer Konstellationen? Wo – im wahrsten Sinne des Wortes – stehen wir? Unter Anleitung erprobt sich eine Gruppe von unterschiedlichsten Menschen im Positionieren und Bekennen, sie bemühen sich um Annäherung und Distanzierung. Einige der Anwesenden scheinen dem Treffen der Gruppe nicht zum ersten Mal beizuwohnen. Sie offenbaren sich, wagen sich weit vor, andere ziehen mit und alle haben schließlich die Möglichkeit, sich im Gegenüber wieder zu finden. Zuschauer:innen und Performer:innen werden Teil von immer neuen Aufstellungen, an der sie mit Funkkopfhörern teilnehmen, dabei können sie sich gegenseitig, den Anleitenden, die Stadt und den Soundtrack des Abends hören.

Spieltermine am 9., 10., 11., 12. Juni 2022, jeweils 19:30 Uhr (am 12.6. auch um 15:00 Uhr) am Chlodwigplatz, Treffpunkt jeweils eine halbe Stunde vor Beginn am Aufzug der U-Bahn-Station

Eintritt frei. Voranmeldung im Freien Werkstatt Theater jedoch erforderlich unter Tel. 0221-327817 oder karten@fwt-koeln.de. Terminänderungen wegen des Wetters werden rechtzeitig bekanntgegeben. Die Teilnehmenden erhalten einen Kopfhörer, auf den ein Pfand von 10,00 € in bar erhoben wird.

Premiere: Fr, 10. September 2021

Fr, 10. Juni19:30 Uhr Erwachsene
, Performance

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Freies Werkstatt Theater
Zugweg 10
50677 Köln
Details

Besetzung

Oliver Bedorf
Justine Hauer
Andreas Maier
Nolle Woida
Emily Allan
Philine Velhagen
Genoveva Wieland
u.a.

Stab

Idee und Umsetzung: Philine Velhagen
Ausstattung: Cordula Körber
Dramaturgie: Nina Rühmeier
Produktionsleitung Anne Kremer & Genoveva Wieland
Regieassistenz: Genoveva Wieland
Koproduktion Drama Köln & Freies Werkstatt Theater
Fotos: Matthias von Keller

Bilder

Weitere Angaben

Produktion gefördert durch: Kulturamt der Stadt Köln, Kunststiftung NRW, Fonds Darstellende Künste, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste

Wiederaufnahme gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR und vom Kulturamt der Stadt Köln.