#kulturerhalten

Liebes Publikum,

hier geht mit diesem Monat eine Reise zu Ende. Deshalb wenden wir, der Verein für darstellende Künste Köln, uns hiermit an Sie.

Über 6 Jahre haben wir Sie auf www.theater.koeln über das umfangreiche Programm fast aller Kölner Häuser und Freien Gruppen informiert. Ein deutschlandweit einmaliges Theaterkultur-Verzeichnis einer Stadt.

Weiter geht es nun auf www.qultor.de - das ist das neue Portal für Freie Kunst und Kultur in Köln.

Der Verein für darstellende Künste Köln (VdK), vormals Kölner Theaterkonferenz e.V., hat für die Zukunft beschlossen, die umfangreichen Funktionen des neuen Portals zu nutzen und lädt Sie herzlich ein, sich dort ab sofort über den Kölner Spielplan zu informieren.

Vielen Dank für Ihre Treue! Bedanken möchten wir uns auch für die umfassende Unterstützung unserer Sponsoren, allen voran die RheinEnergie AG, sowie bei allen Beteiligten für die Mitarbeit am Projekt theater.koeln!

Bleiben Sie uns gewogen! Gehen Sie ins Theater! Kommen Sie zur 20. Kölner TheaterNacht am 24.09.2022!

Das hässliche Entlein

Cassiopeia Bühne Cassiopeia Theater

„Ich bin auch wer, ich kann auch was!“, macht sich „Das hässliche Entlein“ singend Mut.
Mit sechs großen Tierfiguren, einer Tuchfigur und Wollpuppen spielt Claudia Hann die Geschichte vom Entlein, das aus dem Entenhof flieht, weil es so anders ist. Auf verschiedenen Stationen seiner Wanderung durch die Welt lernt es die Schönheiten und Gefahren des Lebens im Wechsel der Jahreszeiten kennen und an ihnen zu wachsen.
Vormittags nur mit Anmeldung! Generell wird die Voranmeldung empfohlen.
Eine Produktion des Cassiopeia Theaters aus Köln.
Dauer: 45 Min., keine Pause.
Musikmärchen von Claudia Hann mit Stockpuppen gespielt.
für Erwachsene & Kinder ab 5 Jahren.
Empfohlen von 5-11 Jahren.
 
 

Pressestimmen:


„Der Text, erfrischend umgedichtet von Claudia Hann und Regisseur Udo Mierke brachte die Zuschauer zum Lachen und Bangen.“
Ober­bergische Volkszeitung

„Ein Spiel mit Großpuppen, verpackt mit nicht alltäglicher, aber zauberhafter Musik. Die Faszina­tion in diesem Theater liegt darin, dass Kind, Frau und Mann ihre Fantasie benutzen müssen. Hier bekommt Theater wieder ein Stück der Magie zurück, die es eigentlich immer besitzen sollte. Die Botschaft, dass Äußerlichkeiten nichts und die inneren Werte alles sind, wird in der ganzen Inszenierung erfahrbar. Und das Beste: Die Zu­schauer hatten einfach Freude bei der Geschichte vom häss­lichen Entlein.“
Bergische Landeszeitung

So, 24. April11:00 Uhr Puppentheater
, Kinder
, Figurentheater

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Cassiopeia Bühne
Bergisch Gladbacher Str. 501
51067 Köln
Details

Besetzung

Claudia Hann

Stab

Regie & Licht:
Udo Mierke
Text:
Claudia Hann
Dramaturgie:
Udo Mierke
Figurenbau & Bühnenbild:
Claudia Hann
Musik:
Last Affair
Claudia Hann
Aufgenommen im Tonstudio Feder von:
G. Doecke, Holzbläser
N. Jorzik, Kontrabass
H. Weitz, Gitarre

Bilder

Tickets