PROLOG / ACTS

Alte Feuerwache Emanuele Soavi Incompany

Mit PROLOG / ACTS stellt Emanuele Soavi den ersten Teil eines auf drei Jahre angelegten Projektes vor, mit dem er seine Rolle als Autor und Performer ¬– und damit auch die des Theaters – aus unterschiedlichsten Perspektiven befragt. Ein Wesen, halb Mensch und halb Skulptur, forscht unter seiner Maske danach, wer er ist. Unter kontinuierlichen Transformationen treten verschiedene Identitäten zu Tage, nehmen ihre ‚Positionen‘ in der zeitgenössischen Gesellschaft ein. Und jedes dieser chamäleonartigen „ERs“ repräsentiert den Konflikt zwischen zwei Wesenheiten: Der Puppe und dem Puppenspieler. Umgeben ist der Performer von den berührenden Exponaten, die im Rahmen des Ausstellungsprojekts ACTS entstanden sind. Emanuele Soavi eröffnete damit einen kommunikativen und ästhetischen Raum für Statements, Bilder und Reflexionen darüber, wie die Pandemie internationale Bewegungs- und Körperkünstler*innen beeinflusst. Entstanden sind vieldeutige Selbstportraits, die allesamt den Zustand der absoluten Isolation und damit die Abwesenheit von Austausch, Berührung, Theater beschreiben. Die Ausstellung ACTS war im Frühjahr 2021 sechs Wochen lang virtuell im Netz zugänglich. Jetzt ist sie erstmals im realen Raum zu erleben.

Premiere: Mi, 10. November 2021

Do, 11. November19:30 Uhr Erwachsene
, Tanz
, Performance

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Alte Feuerwache
Melchiorstraße 3
50670 Köln

Besetzung

Performance:
Emanuele Soavi
Voices:
Kate Strong
Sound:
Johannes Malfatti

Stab

Konzept / Choreografie:
Emanuele Soavi
Ausstattung:
Heike Engelbert

Bilder

Weitere Angaben

Ticketreservierungen unter info@emanuelesoavi.de

Tickets