SPECIES | Carla Jordão - A UNIVERSAL OPINION

tANZfAKtUR SPECIES | Carla Jordão

Es ist notwendig, eine Meinung zu haben und diese zu artikulieren – auch, wenn es dafür eine neue Sprache braucht, die sich nur über den Körper artikuliert. Was passiert, wenn man sich von Bewegungsmustern befreit, die einem Körper kulturell auferlegt werden – und wie unendlich verletzlich dieser dadurch wird – zeigt das Tanzstück A UNIVERSAL OPINION.

Meinungsstark widersetzt sich der Körper auf der Bühne männlich oder weiblich gelesenen Bewegungen; modischer Kleidung oder spätkapitalistischen Haltungsschäden, die von Bürostühlen und Autofahren verursacht werden. Einmal davon enthoben, artikuliert er sich neu und entwickelt eine neue, allumfassende Sprache – mit der sich eine UNIVERSAL OPINION artikulieren lässt.

A UNIVERSAL OPINION ist der vierte Teil der UNIVERSAL-Stückserie. Alle Arbeiten dieser Serie beschäftigen sich mit den Auswirkungen sozialer Machtsysteme auf menschliche Körper.

Premiere: Fr, 05. November 2021

Fr, 05. November20:00 Uhr Erwachsene
, Tanz
, Performance
, Jugend
,

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

tANZfAKtUR
Siegburger Straße 233w (Hinterhof)
50679 Köln
Details

Besetzung

Tanz:
Céline Bellut
Jordan Gigout
Kenji Shihone

Stab

Künstlerische Leitung und Choreografie: Carla Jordão

Dramaturgie: Dr. Daniel Rademacher

Musik und Sound Design: Timm Roller

Licht-Design: Dawid Liftinger

Technical support: Jan Widmer

P&Ö: Anthea Petermann

Projektmanagement: Sina Langner

Finanzmanagement: mueva Performance - Lena Peters

Dokumentation und Fotos: Julia Franken

Design: Büro Freiheit

Bilder

Weitere Angaben

Förderer: Kulturamt der Stadt Köln, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste, RheinEnergie Stiftung Kultur, TanzFaktur, Maschinenhaus Essen

Tickets