(Rh)einfach Fest: Lange Filmnacht Mit 3 neuen Filmen von MIRA und Überraschungen

tANZfAKtUR MIRA

Lange Filmnacht
Mit 3 neuen Filmen von MIRA und Überraschungen

Freut euch auf einen bunten Kino-Abend in unserem BühnenSaal: Mit drei neuen Filmen von MIRA und einigen filmischen Überraschungen auf unserer Leinwand. Von tänzerisch-bewegten Bildern bis hin zu Einblicken hinter die Kulissen der TanzFaktur zeigen wir euch ein abwechslungsreiches Programm.

MIRA 10_Ikonen: Frauen, die faszinieren
In der abendfüllenden Tanzperformance MIRA 10_Ikonen verhandelt das Kölner Tanzensemble Frauenbilder, die uns antreiben, ermutigen und ergreifen (Premiere: Spielzeiteröffnung 21/22 in der Tanzfaktur). Das Stück basiert dabei auf einer Recherche zu Frauenfiguren in Werken weiblicher Fotografinnen.
Die beim Rheinfachfestival zu sehende Filmtriologie entstand in enger Verbindung zur Choreografie der Performance als eigenständiges, neues Format. Durch die filmische Übersetzung und Verknüpfung der Medien Fotografie und Tanz entstehen intensive und sensible Einblicke in die Welt drei sehr verschiedener, starker Frauenfiguren.

Credits:
Tänzerinnen: Odile Foehl, Mijin Kim, Charlotte Petersen
Filmrealisierung: Julia Franken
Chroegrafie/Regie: Julia Riera
Sound: Fabian Schulz / Thomas Hentschel
Kostüm: Thomas Wien-Pegelow
Licht: Max Kluger
Foto: MIRA

Fr, 01. Oktober19:00 Uhr Erwachsene
, Festival

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

tANZfAKtUR
Siegburger Straße 233w (Hinterhof)
50679 Köln
Details

Bilder

Tickets