ÖFFNUNG DER THEATER IN NRW AB 30.05.2020 MÖGLICH - VIELE INDIVIDUELLE LÖSUNGEN

Liebes Publikum,

wir verweisen auf die aktuellen Beschlüsse von Bund, Land und Stadt Köln, nach denen die Corona-Schutzmaßnahmen-Lockerung eine Öffnung von Theatern und Opernhäusern ab dem 30. Mai 2020 ermöglicht.

Aktuell stehen große Aufgaben vor den großen und kleinen Häusern sowie den freien Gruppen unserer Theater-Stadt. Zahlreiche Auflagen müssen umgesetzt werden, viele individuelle Entscheidungen sind nötig. Global gültige Infos können wir nicht bieten. Wir bitten Sie, sich individuell zu informieren!

Wir möchten Sie bitten, die Kultur unserer Stadt wieder mit zu beleben: GEHEN SIE INS THEATER! - es ist großartig, was dort spontan, kreativ und künstlerisch geleistet wird!

Kultur lebt in Köln.

Solidarischen Zusammenhalt, Verständnis und Achtsamkeit füreinander halten wir nach wie vor für besonders wichtig!

Vielen Dank!

Die chinesische Nachtigall

Cassiopeia Bühne Cassiopeia Theater

Die Geschichte erzählt von der Liebe des Kaisers von China zu einem kleinen Vogel, der Nachtigall genannt wird.
Der Kaiser erfährt, dass das Beste in seinem Reich ein kleiner Vogel sein soll, der Nachtigall genannt wird. Der Kaiser lässt den Vogel zu sich holen und erfreut sich an seinem Gesang. Eines Tages erhält der Kaiser ein prächtiges Geschenk.

Mi, 19. August10:00 Uhr Kinder
, Musiktheater
, Figurentheater
, Erwachsene
,

Weitere Termine

Sa | 15. Aug 2020 | 11:00
So | 16. Aug 2020 | 11:00

Ort

Cassiopeia Bühne
Bergisch Gladbacher Str. 501
51067 Köln
Details

Besetzung

Spiel: Claudia Hann

Stab

Regie: Anette Feldner-Steinmann / Udo Mierke
Spiel: Claudia Hann
Text / Figurenbau: C. Hann.
Musik: Bernd Schaumann
Brigitte Sawatzki Flöte
B. Schaumann Schlagwerk
Dietmar Kolvenbach Posaune
Thomas Kolvenbach Keyboard
Licht: U. Mierke.

Bilder

Weitere Angaben

Eine Produktion des Cassiopeia Theaters, Köln
Musikmärchen von Claudia Hann nach Hans Christian Andersen
Großfigu­renspiel für Erwachsene & Kinder ab 5 Jahren
Empfohlen von 6-13 Jahren
Dauer: 55 Min., keine Pause

Tickets