ÖFFNUNG DER THEATER IN NRW AB 30.05.2020 MÖGLICH - VIELE INDIVIDUELLE LÖSUNGEN

Liebes Publikum,

wir verweisen auf die aktuellen Beschlüsse von Bund, Land und Stadt Köln, nach denen die Corona-Schutzmaßnahmen-Lockerung eine Öffnung von Theatern und Opernhäusern ab dem 30. Mai 2020 ermöglicht.

Aktuell stehen große Aufgaben vor den großen und kleinen Häusern sowie den freien Gruppen unserer Theater-Stadt. Zahlreiche Auflagen müssen umgesetzt werden, viele individuelle Entscheidungen sind nötig. Global gültige Infos können wir nicht bieten. Wir bitten Sie, sich individuell zu informieren!

Wir möchten Sie bitten, die Kultur unserer Stadt wieder mit zu beleben: GEHEN SIE INS THEATER! - es ist großartig, was dort spontan, kreativ und künstlerisch geleistet wird!

Kultur lebt in Köln.

Solidarischen Zusammenhalt, Verständnis und Achtsamkeit füreinander halten wir nach wie vor für besonders wichtig!

Vielen Dank!

Samadhyana Company "BetrAchtung"

Barnes Crossing Samadhyana Company

"BetrAchtung" zeigt ein Duo, das von Ching-Mei Huang und Danilo Valpassos Cardoso entwickelt wurde. Es ist das Ergebnis einer vierjährigen Bewegungsforschung der Samadhyana Company, die auf der Kombination der Tanztechniken Floorwork und Partnering basiert. Komponist Marco Girardin komponierte einen originellen Soundtrack, der sich auch über die letzten Jahre entlarvte. "BetrAchtung" bezeichnet auf den ersten Blick Liebesbeziehungen, aber der Choreograf Danilo hat eine alternative Bedeutung zu diesem Kunstwerk. Für ihn hat das Kunstwerk viel mit dem Verlust seiner Mutter zu tun. Nachdem sie ihm monatelang Orientierung im künstlerischen Prozess dieses Stückes gegeben hatte, bekam das Werk durch die Nachricht von ihrem Tod eine neue und wichtige Bedeutung. Letztendlich fürihm spricht das Stück über die Betrachtung derer, die wir lieben, und über den Prozess der Akzeptanz, der angestoßen wird, wenn diese Menschen uns verlassen.

So, 16. August18:00 Uhr Erwachsene
, Tanz

Ort

Barnes Crossing
Industriestraße 170
50999 Köln
Details

Besetzung

Ching-Mei Huang und Danilo Valpassos Cardoso

Stab

Choreografie: Danilo CardosoTanz: Ching-Mei Huang, Danilo Cardoso

Musikkomposition: Marco Girardin

Musik: Seunghwa Baek, Marco Girardin und Bruna Cabral

Lichtdesign: Jost Jacobfeuerborn

Bilder

Weitere Angaben

Tickets: 15,- €

Tickets