ÖFFNUNG DER THEATER IN NRW AB 30.05.2020 MÖGLICH - VIELE INDIVIDUELLE LÖSUNGEN

Liebes Publikum,

wir verweisen auf die aktuellen Beschlüsse von Bund, Land und Stadt Köln, nach denen die Corona-Schutzmaßnahmen-Lockerung eine Öffnung von Theatern und Opernhäusern ab dem 30. Mai 2020 ermöglicht.

Aktuell stehen große Aufgaben vor den großen und kleinen Häusern sowie den freien Gruppen unserer Theater-Stadt. Zahlreiche Auflagen müssen umgesetzt werden, viele individuelle Entscheidungen sind nötig. Global gültige Infos können wir nicht bieten. Wir bitten Sie, sich individuell zu informieren!

Wir möchten Sie bitten, die Kultur unserer Stadt wieder mit zu beleben: GEHEN SIE INS THEATER! - es ist großartig, was dort spontan, kreativ und künstlerisch geleistet wird!

Kultur lebt in Köln.

Solidarischen Zusammenhalt, Verständnis und Achtsamkeit füreinander halten wir nach wie vor für besonders wichtig!

Vielen Dank!

EINE NICHT UMERZIEHBARE FRAU

Freies Werkstatt Theater Theaterhaus G7 Mannheim

Es geht um viel in diesem eindrücklichen Monolog, so wie in unserer Welt von heute. Um den, wie es scheint, ewig dauernden Krieg, um das Recht auf die Wahrheit hinter den Fassaden, um die Freiheit der Presse und letztendlich auch unser aller Freiheit.

"Eine nicht umerziehbare Frau" ist inspiriert von Schilderungen der 2006 in Moskau ermordeten russisch-amerikanischen Journalistin und Menschenrechtsaktivistin Anna Politkowskaja, die durch Reportagen über den Krieg in Tschetschenien bekannt wurde. Stefano Massinis Stück ist ein Monument über das individuelle Leid der Menschen in Kriegsgebieten. Ein Abstieg durch den Schrecken, der zu einer Re?exion über die Freiheit der Presse und über den Beruf des Journalisten wird, und zu einem harten Realitätsabgleich mit der brüchigen Welt um uns herum.

Das Theaterhaus G7 wird unterstützt vom Kulturamt der Stadt Mannheim und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Fr, 19. Juni20:00 Uhr Erwachsene
, Schauspiel

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Freies Werkstatt Theater
Zugweg 10
50677 Köln
Details

Besetzung

Mit Fiona Metscher

Stab

Regie: Inka Neubert
Ausstattung: Linda Johnke
Musik: Johannes Frisch

Bilder

Tickets