ÖFFNUNG DER THEATER IN NRW AB 30.05.2020 MÖGLICH - VIELE INDIVIDUELLE LÖSUNGEN

Liebes Publikum,

wir verweisen auf die aktuellen Beschlüsse von Bund, Land und Stadt Köln, nach denen die Corona-Schutzmaßnahmen-Lockerung eine Öffnung von Theatern und Opernhäusern ab dem 30. Mai 2020 ermöglicht.

Aktuell stehen große Aufgaben vor den großen und kleinen Häusern sowie den freien Gruppen unserer Theater-Stadt. Zahlreiche Auflagen müssen umgesetzt werden, viele individuelle Entscheidungen sind nötig. Global gültige Infos können wir nicht bieten. Wir bitten Sie, sich individuell zu informieren!

Wir möchten Sie bitten, die Kultur unserer Stadt wieder mit zu beleben: GEHEN SIE INS THEATER! - es ist großartig, was dort spontan, kreativ und künstlerisch geleistet wird!

Kultur lebt in Köln.

Solidarischen Zusammenhalt, Verständnis und Achtsamkeit füreinander halten wir nach wie vor für besonders wichtig!

Vielen Dank!

We are... VR?!

Casamax Theater teAtmo Ensemble für CASAMAX Theater

Erfahrungs- und Entspannungsräume in der virtuellen Realität schießen in Einkaufsstraßen aus dem Boden, historische Stadtviertel lassen sich im virtuellen Raum erkunden, Firmen preisen in Schulen ihre 3D-Brillen und großflächigen Touchscreens an, im Möbelhaus setzen wir uns VR-Brillen auf und richten unsere Wohnungen ein, Videospiele, die wir mit VR-Brille spielen, vermitteln den Eindruck einer abgeschlossenen, perfekten Realität. Die Zukunft ist ja nie weit entfernt, aber in der letzten Zeit hat sie ganz schön an Fahrt aufgenommen. Wer kommt da eigentlich besser hinterher, Digital Natives oder die analogen Alten?
In einer theatralen Erlebnismatrix ohne analogen Zeigefinger begeben wir uns auf die Suche nach echtem Erleben. Wer liegt vorn im Wettbewerb der Welten - Sim-Karten-Konfetti oder Schallplatten-Mobile, Telefonzelle oder Cyber-Chat, 3D-Drucker oder Knetfigur? In welcher Realität fühlen wir uns Zuhause?
Reservierungen & Tickets - wichtige Hinweise:
Vormittagsvorstellungen Montags und Freitags nur mit Voranmeldung!
Vorbestellung:
Per E-Mail: info@casamax-theater.de
Bitte geben Sie eine Telefonnummer an, damit wir sie evtl. kurzfristig erreichen können
Per Telefon: 0221 44 76 61
Wenn das Büro nicht besetzt ist, können Sie trotzdem eine Kartenvorbestellung auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Bitte geben Sie ihren Namen und unbedingt eine Telefonnummer an, damit wir sie evtl. kurzfristig erreichen können.
Kein Kartenvorverkauf! Dies ist nur in Ausnahmefällen nach Absprache möglich.
Verkauf der Eintrittskarten am jeweiligen Aufführungstag ab 30 Minuten vor Aufführungsbeginn. Reservierte Karten können am Wochenende auch meist noch bis fünf Minuten vor Aufführungsbeginn bezahlt und abgeholt werden.

Premiere: Sa, 03. November 2018

Sa, 09. Mai17:00 Uhr Erwachsene
, Schauspiel
, Jugend
,

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Casamax Theater
Berrenrather Straße 177
50937 Köln
Details

Besetzung

Jana Jungbluth
Banu Yalkinoglu

Stab

Konzept/Text/Regie/Musik: Tim Mrosek
Dramaturgie: Ragna Kirck
Technik: Marco ten Wolde
Produktionsleitung: Ragna Kirck, Hille Marks
Theaterpädagogik: Maren-Irina Lutz

Bilder

Tickets