ÖFFNUNG DER THEATER IN NRW AB 30.05.2020 MÖGLICH

Liebes Publikum,

wir verweisen auf die aktuellen Beschlüsse von Bund, Land und Stadt Köln, nach denen die Corona-Schutzmaßnahmen-Lockerung eine Öffnung von Theatern und Opernhäusern ab dem 30. Mai 2020 ermöglicht. Damit fallen weiterhin alle öffentlichen Veranstaltungen der Kölner Theater bis zu diesem Termin aus.

In der bis dahin verbleibenden Zeit stehen große Aufgaben vor den großen und kleinen Häusern sowie den freien Gruppen unserer Theater-Stadt. Zahlreiche Auflagen müssen umgesetzt werden, individuell werden viele Entscheidungen nötig sein. Global gültige Infos wird es von unserer Seite kaum geben können. Wir bitten Sie, sich individuell zu informieren!

Wir empfehlen zur Überbrückung die zahlreichen Streams, Videos on Demand und die Kultur-Unterstützungsangebote - es ist großartig, was dort spontan, kreativ und künstlerisch geleistet wird!

Kultur lebt in Köln.

Solidarischen Zusammenhalt und Verständnis füreinander halten wir für besonders wichtig! ZIEH DICH RAUS! FLATTEN THE CURVE! (Anm. d. Redaktion)

Vielen Dank!

Das Fest

Theater der Keller Theater der Keller

Der sechzigste Geburtstag von Helge Klingenfeld-Hansen, Vater von vier Kindern, ist ein großes Familienfest: Von weit her sind Verwandte und Freunde gekommen. Wiedersehensfreude mischt sich mit immergleichen Konflikten. Die Atmosphäre ist – nicht nur aufgrund des Selbstmords der Tochter Linda – spannungsgeladen. Denn die Familie hütet ein schreckliches Geheimnis, das von allen Beteiligten schweigend mit durchs Leben getragen wird. Mit der Festrede ihres Zwillingsbruders Christian kommt diese Lebenslüge ans Licht...

Thomas Vinterberg hat 1998 mit dem berühmten Film „Das Fest“, dem ersten, der nach den Dogma-Regeln gedreht worden ist, ein verstörendes Familiendrama mit eindringlicher Direktheit und feiner Ironie geschaffen.

Premiere: Fr, 03. Mai 2019

So, 19. April18:00 Uhr Erwachsene
, Schauspiel

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Theater der Keller
Siegburgerstraße 233w
50679 Köln
Details

Besetzung

Markus J. Bachmann, Frank Casali, Denis Merzbach, Brit Purwin, Paula Schäfer, Madieu Ulbrich

Stab

Regie: Charlotte Sprenger
Bühne & Kostüme: Eleonora Pedretti & Marina Diez Schiefer

Bilder

Tickets