ÖFFNUNG DER THEATER IN NRW AB 30.05.2020 MÖGLICH

Liebes Publikum,

wir verweisen auf die aktuellen Beschlüsse von Bund, Land und Stadt Köln, nach denen die Corona-Schutzmaßnahmen-Lockerung eine Öffnung von Theatern und Opernhäusern ab dem 30. Mai 2020 ermöglicht. Damit fallen weiterhin alle öffentlichen Veranstaltungen der Kölner Theater bis zu diesem Termin aus.

In der bis dahin verbleibenden Zeit stehen große Aufgaben vor den großen und kleinen Häusern sowie den freien Gruppen unserer Theater-Stadt. Zahlreiche Auflagen müssen umgesetzt werden, individuell werden viele Entscheidungen nötig sein. Global gültige Infos wird es von unserer Seite kaum geben können. Wir bitten Sie, sich individuell zu informieren!

Wir empfehlen zur Überbrückung die zahlreichen Streams, Videos on Demand und die Kultur-Unterstützungsangebote - es ist großartig, was dort spontan, kreativ und künstlerisch geleistet wird!

Kultur lebt in Köln.

Solidarischen Zusammenhalt und Verständnis füreinander halten wir für besonders wichtig! ZIEH DICH RAUS! FLATTEN THE CURVE! (Anm. d. Redaktion)

Vielen Dank!

wenn das cello katze spielt

Bürgerhaus Stollwerck theater monteure

Musiktheater über das Wahrnehmen und das Wahrgenommen-Werden
Für Kinder von 2 - 6 Jahren und Familien
"wenn das cello katze spielt" ist ein Musiktheater über das Wahrnehmen und das Wahrgenommen-Werden.
Die Katze begegnet auf ihren Streifzügen verschiedenen Tieren, die in ihr die unterschiedlichsten Eigenschaften hervorrufen und von denen sie entsprechend gesehen wird. Die Maus weckt das Raubtier in ihr, mit dem Vogel spielt sie Fangen, die Fische betrachtet sie ausdauernd und träumt davon schwimmen zu können, vor dem Hund muss sie sich in Acht nehmen. Und im Kontakt mit Menschen…?
Dabei wird das Musikinstrument Cello spielerisch erkundet - seine einzelnen Anteile und der Bogen werden zu lebendigen Figuren und erzeugen bildstarke Klänge.
Die Musikerin Beate Wolff musiziert nicht nur klangreich und fantasievoll, sie tanzt und singt und lässt die Begegnung und verschiedenen Perspektiven der Tiere mit expressivem
Körperspiel entstehen.
Auf ihrer Reise in die Tierwelt, können wir sehr menschliche Charakterzüge entdecken und können uns fragen, wie wir uns wahrnehmen oder wahrgenommen werden.

Premiere: So, 29. März 2020

Mo, 30. März10:30 Uhr Kinder
, Musiktheater

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Bürgerhaus Stollwerck
Dreikönigenstraße 23
50678 Köln
Details

Besetzung

Musikerin/ Darstellerin:
Beate Wolff

Stab

Von:
Karoline von Lüdinghausen
Britta Lieberknecht
Beate Wolff
Regie / Choreographie:
Karoline von Lüdinghausen
Britta Lieberknecht
Bühnenbild:
zweiimdruck, Suki Meyer-Landrut + Christine Pohlmann
Kostümbild:
Nina Hempel
Konzeption Bühnenraum:
Joachim von der Heiden

Bilder

Weitere Angaben

Kartentelefon: +49 177 9256318
Reservierung wird empfohlen!

Tickets