wenn das cello katze spielt

Bürgerhaus Stollwerck theater monteure

Musiktheater über das Wahrnehmen und das Wahrgenommen-Werden
Für Kinder von 2 - 6 Jahren und Familien
"wenn das cello katze spielt" ist ein Musiktheater über das Wahrnehmen und das Wahrgenommen-Werden.
Die Katze begegnet auf ihren Streifzügen verschiedenen Tieren, die in ihr die unterschiedlichsten Eigenschaften hervorrufen und von denen sie entsprechend gesehen wird. Die Maus weckt das Raubtier in ihr, mit dem Vogel spielt sie Fangen, die Fische betrachtet sie ausdauernd und träumt davon schwimmen zu können, vor dem Hund muss sie sich in Acht nehmen. Und im Kontakt mit Menschen…?
Dabei wird das Musikinstrument Cello spielerisch erkundet - seine einzelnen Anteile und der Bogen werden zu lebendigen Figuren und erzeugen bildstarke Klänge.
Die Musikerin Beate Wolff musiziert nicht nur klangreich und fantasievoll, sie tanzt und singt und lässt die Begegnung und verschiedenen Perspektiven der Tiere mit expressivem
Körperspiel entstehen.
Auf ihrer Reise in die Tierwelt, können wir sehr menschliche Charakterzüge entdecken und können uns fragen, wie wir uns wahrnehmen oder wahrgenommen werden.

Premiere: So, 29. März 2020

So, 29. März11:00 Uhr Kinder
, Musiktheater

Weitere Termine

Mo | 30. Mär 2020 | 10:30
Di | 31. Mär 2020 | 10:30

Ort

Bürgerhaus Stollwerck
Dreikönigenstraße 23
50678 Köln
Details

Besetzung

Musikerin/ Darstellerin:
Beate Wolff

Stab

Von:
Karoline von Lüdinghausen
Britta Lieberknecht
Beate Wolff
Regie / Choreographie:
Karoline von Lüdinghausen
Britta Lieberknecht

Weitere Angaben

Kartentelefon: +49 177 9256318
Reservierung wird empfohlen!

Tickets