ÖFFNUNG DER THEATER IN NRW AB 30.05.2020 MÖGLICH

Liebes Publikum,

wir verweisen auf die aktuellen Beschlüsse von Bund, Land und Stadt Köln, nach denen die Corona-Schutzmaßnahmen-Lockerung eine Öffnung von Theatern und Opernhäusern ab dem 30. Mai 2020 ermöglicht. Damit fallen weiterhin alle öffentlichen Veranstaltungen der Kölner Theater bis zu diesem Termin aus.

In der bis dahin verbleibenden Zeit stehen große Aufgaben vor den großen und kleinen Häusern sowie den freien Gruppen unserer Theater-Stadt. Zahlreiche Auflagen müssen umgesetzt werden, individuell werden viele Entscheidungen nötig sein. Global gültige Infos wird es von unserer Seite kaum geben können. Wir bitten Sie, sich individuell zu informieren!

Wir empfehlen zur Überbrückung die zahlreichen Streams, Videos on Demand und die Kultur-Unterstützungsangebote - es ist großartig, was dort spontan, kreativ und künstlerisch geleistet wird!

Kultur lebt in Köln.

Solidarischen Zusammenhalt und Verständnis füreinander halten wir für besonders wichtig! ZIEH DICH RAUS! FLATTEN THE CURVE! (Anm. d. Redaktion)

Vielen Dank!

Die Physiker - Jugendtheater

Horizont Theater Haus-Ensemble

Drei verrückte Physiker und drei tote Krankenschwestern im ehrenwerten Sanatorium der Dr. Margarete von Zahnd. Eine Kommissarin versteht die Welt nicht mehr: Wer ist wahnsinnig, wer genial, wer beides? Alles scheint relativ. Und dabei schwebt die „Weltformel “, der Schlüssel zur Erklärung aller Geheimnisse des Universums, im Raum. Dies ist die Grundsituation von Friedrich Dürrenmatts schwarzer Komödie„ Die Physiker “ - einem perfekt konstruierten Klassiker des modernen Dramas, der, 1962 uraufgeführt, seine Aktualität nicht zu verlieren scheint. Denn, so Dürrenmatt: „Unsere Welt hat ebenso zur Groteske geführt, wie zur Atombombe.“

Mo, 23. März10:00 Uhr Jugend
, Schauspiel

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Horizont Theater
Thürmchenswall 25
50668 Köln
Details

Besetzung

Gabriele van Boxen
Maren Pfeiffer
Christine Wolff
Thomas Bleidiek
Andreas Strigl
Sunga Weineck

Stab

Inszenierung/Bühne:
Reinar Ortmann

Bilder

Tickets