ÖFFNUNG DER THEATER IN NRW AB 30.05.2020 MÖGLICH - VIELE INDIVIDUELLE LÖSUNGEN

Liebes Publikum,

wir verweisen auf die aktuellen Beschlüsse von Bund, Land und Stadt Köln, nach denen die Corona-Schutzmaßnahmen-Lockerung eine Öffnung von Theatern und Opernhäusern ab dem 30. Mai 2020 ermöglicht.

Aktuell stehen große Aufgaben vor den großen und kleinen Häusern sowie den freien Gruppen unserer Theater-Stadt. Zahlreiche Auflagen müssen umgesetzt werden, viele individuelle Entscheidungen sind nötig. Global gültige Infos können wir nicht bieten. Wir bitten Sie, sich individuell zu informieren!

Wir möchten Sie bitten, die Kultur unserer Stadt wieder mit zu beleben: GEHEN SIE INS THEATER! - es ist großartig, was dort spontan, kreativ und künstlerisch geleistet wird!

Kultur lebt in Köln.

Solidarischen Zusammenhalt, Verständnis und Achtsamkeit füreinander halten wir nach wie vor für besonders wichtig!

Vielen Dank!

Der falsche Tiger und das Glück

Horizont Theater F.A.C.E

Zuerst egoistisch und auf materielles Glück aus, findet Yoko im Verlauf der Geschichte heraus, dass der Respekt für alle Lebewesen erst das Erleben von wahrem Glück möglich macht.
Yoko ist arm und träumt davon, einmal reich und berühmt zu werden. Sie ist ihrer bösen Oma davon gelaufen und lebt versteckt unter dem Bahnhof von Tokyo. Te, die Zauberin, schenkt Yoko ein Schaf, doch kein gewöhnliches: Mo kann sich in einen zahmen tanzenden Tiger verwandeln. Erst ist Yoko vom Geschenk enttäuscht – doch dann hat sie eine Geschäftsidee: Sie lässt den zahmen Tiger tanzen, Kinder dürfen es sogar streicheln für Geld. Sie verdient viel und wird reich und berühmt. Nur an das Schaf denkt sie nicht und lässt es Tag und Nacht arbeiten; bis es krank wird. Da rettet es die Zauberin Te und bestraft Yoko für ihre Habsucht: Yoko muss im Wald leben, bis die Zeit ihrer Strafe um ist. Nur eine Glocke darf sie mitnehmen. Im Wald versteht Yoko die Gesetze der Natur und lernt Tiere und Pflanzen zu respektieren. Menschen besuchen sie und Yoko schenkt ihnen die Glocke und tanzt mit ihnen zu ihrem schönen Klang – dabei findet sie wahre Freunde und erfährt zum ersten Mal geteiltes Glück.

Sa, 21. März14:00 Uhr Kinder
, Schauspiel

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Horizont Theater
Thürmchenswall 25
50668 Köln
Details

Besetzung

Theresia Erfort,
Adrián Castelló,
Eva Marianne Kraiss

Stab

Choreografie:
Kristóf Szabó - Adrián Castelló
Text, Regie:
Kristóf Szabó

Tickets