ABSAGE ALLER VERANSTALTUNGEN BIS 19.04.2020

Allgemeinverfügung der Stadt Köln vom 16.03.2020 zu weiteren kontaktreduzierenden Maß-nahmen zur Bekämpfung von übertragbaren Krankheiten nach dem Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz)


Gemäß §§ 16 Abs. 1 Satz 1, 28 Abs. 1 Satz 2 des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz – IfSG) wird zur Verhütung der Weiterverbreitung von SARS-CoV-2 Virus-Infektionen folgende Allgemeinverfügung angeordnet: Der Betrieb folgender Einrichtungen, Begegnungsstätten und Angeboten im Kölner Stadtgebiet ist ab sofort bis einschließlich 19.04.2020 untersagt: Sämtliche Vergnügungsstätten, insbesondere Bars, Clubs oder Diskotheken sowie Theater, Kinos und Museen unabhängig von der jeweiligen Trägerschaft oder von Eigentumsverhältnissen. [...] Ab sofort bis zum 19.04.2020 ist im Kölner Stadtgebiet jegliche öffentliche Veranstaltung untersagt. Dies schließt Verbote von Versammlungen unter freiem Himmel [...] ein.

Siehe auch: Allgemeinverfügung der Stadt Köln


Solidarischen Zusammenhalt und Verständnis füreinander halten wir für besonders wichtig! ZIEH DICH RAUS! FLATTEN THE CURVE! (Anm. d. Redaktion)

Vielen Dank!

Wunschloses Unglück - von Peter Handke

Theater im Bauturm Bert Oberdorfer

Am 19. November 1971 nimmt sich Maria Handke mit einer Überdosis Schlaftabletten das Leben. In seiner Novelle Wunschloses Unglück, die in den sieben Wochen nach dem Freitod seiner Mutter entsteht, versucht Peter Handke Rechenschaft abzulegen über ihr von Entbehrungen ebenso wie dem Wunsch nach Liebe geprägtem Leben und erzählt von den Schwierigkeiten einer Depression im rustikalen Umfeld der Kärntner Provinz.

Bert Oberdorfers konzentrierte Auseinandersetzung mit Handkes Text spürt mit großer Behutsamkeit den Emotionen nach, die in der Analyse des Lebenswegs der Mutter durch den Sohn verborgen liegen. Sein ebenso stiller wie eindringlicher Abend war bereits in den späten 1990er Jahren am Schauspiel Köln zu sehen. Nach über 20jähriger Spielpause gibt er nun am Bauturm wieder Einblick in den „Schmerznahabstand“ des umstrittenen Nobelpreisträgers.

Sa, 07. März20:00 Uhr Erwachsene
, Schauspiel
, Jugend
,

Weitere Termine

Sa | 25. Apr 2020 | 20:00

Ort

Theater im Bauturm
Aachener Straße 24-26
50674 Köln
Details

Besetzung

Bert Oberdorfer

Stab

Bert Oberdorfer

Bilder

Tickets