ÖFFNUNG DER THEATER IN NRW AB 30.05.2020 MÖGLICH

Liebes Publikum,

wir verweisen auf die aktuellen Beschlüsse von Bund, Land und Stadt Köln, nach denen die Corona-Schutzmaßnahmen-Lockerung eine Öffnung von Theatern und Opernhäusern ab dem 30. Mai 2020 ermöglicht. Damit fallen weiterhin alle öffentlichen Veranstaltungen der Kölner Theater bis zu diesem Termin aus.

In der bis dahin verbleibenden Zeit stehen große Aufgaben vor den großen und kleinen Häusern sowie den freien Gruppen unserer Theater-Stadt. Zahlreiche Auflagen müssen umgesetzt werden, individuell werden viele Entscheidungen nötig sein. Global gültige Infos wird es von unserer Seite kaum geben können. Wir bitten Sie, sich individuell zu informieren!

Wir empfehlen zur Überbrückung die zahlreichen Streams, Videos on Demand und die Kultur-Unterstützungsangebote - es ist großartig, was dort spontan, kreativ und künstlerisch geleistet wird!

Kultur lebt in Köln.

Solidarischen Zusammenhalt und Verständnis füreinander halten wir für besonders wichtig! ZIEH DICH RAUS! FLATTEN THE CURVE! (Anm. d. Redaktion)

Vielen Dank!

Das Wunschkonzert der Extraklasse

Bürgerhaus Stollwerck Notenlos

Musikcomedy – Köln-Premiere
Zwei Typen, zwei Keyboards, zwei Stimmen und ein Abend voller Überraschungen
Pusch & Speckmann geben die „Living Jukebox“ und präsentieren ein Wunschkonzert der Extraklasse, das man so noch nie gehört hat – und das auch jedes Mal anders klingt. Ganz nach Lust, Laune und Kreativität der Gäste. Die sind nicht nur live mit dabei, sondern gestalten den Abend auch aktiv mit!
Im Duett und im Duell improvisieren sich die beiden Ausnahmemusiker kunterbunt durch Klassik, Jazz, Musical und Pop. Ohne Playback, ohne Hilfsmittel und ohne Noten führen sie sich und ihre Pianos an die Leistungsgrenze. Zum Beispiel bei dem Wunsch, ein bestimmtes Thema allen möglichen und unmöglichen Interpreten samt ihrer charakteristischen Ausdrucksweise in den Mund zu legen. So treffen Kinderlieder auf Filmmusik, Choral auf Rock'n Roll, Grönemeyer auf Pavarotti. Dabei kann schon auch mal ein „Medley des schlechten Geschmacks“ herauskommen.
Getarnt in Anzug und Fliege wird bei „Notenlos“ der Stilbruch zelebriert, Lieblingssongs und Interpreten veralbert. Bastian Pusch und Andreas Speckmann wollen und haben eines: Spaß. Und den produzieren sie im Dauerfeuer, sind bald jeden Takt für eine neue Überraschung gut. So sorgen sie von Anfang für beste Stimmung im Publikum.

Pressestimmen

„Da geht es kreuz und quer durch vier Jahrzehnte Unterhaltungsmusik in allen Facetten, ohne, dass die beiden funkensprühenden Tastenzauberer ernsthaft in Verlegenheit gebracht werden können“ (...) Es scheint kein Lied zu geben, das die zwei auf der Bühne nicht kennen. Zum Stichwort 'Wasser' etwa kommen Titel von Rod Stewart oder den Toten Hosen ebenso zum Vortrag wie 'Es klappert die Mühle', 'Pack die Badehose ein' und 'die Fischerin vom Bodensee'. (...) Der besondere Genuss liegt nicht nur in der Mimik und dem Gesang, sondern vor allem im brillanten Klavierspiel der beiden Musiker.“
Allgäuer Zeitung

„Ein kunterbunter, fetziger und vor allem kreativer Abend voller Musik – und das „notenlos“. Wer die beiden Pianisten Andreas Speckmann und Bastian Pusch zuvor noch nicht gehört hatte, der konnte sich vielleicht nicht vorstellen, was es mit diesem „Notenlos durch die Nacht“ wirklich auf sich hatte.“
Schwäbische Zeitung




www.notenlos.de

Premiere: Fr, 06. März 2020

Fr, 06. März20:00 Uhr Erwachsene
, Musikkabarett

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Bürgerhaus Stollwerck
Dreikönigenstraße 23
50678 Köln
Details

Besetzung

Bastian Pusch und Andreas Speckmann

Bilder

Tickets