M-A-L-EN - MUSIK - TANZ - LICHT - SCHATTEN Hörbare Bewegungen in sichtbaren Klängen

tANZfAKtUR Regina Advento

Pina Bausch Schülerin Regina Advento (Gesang & Tanz) und Christoph Iacono (Klavier) treffen sich zu einer Performance zwischen Klängen und Bewegungen, Musik und Tanz. Eigene Kompositionen und Lieder, sowie Lieder und Stücke aus ihrer Heimat, die Regina Advento tanzend singt und singend tanzt, im Spiel mit Licht und Schatten, Bewegung und Klang. Es sind hörbare Bewegungen im Raum von sichtbaren Klängen.

Dafür hat Regina Advento vor allem traditionelle ebenso wie moderne Lieder ausgewählt, die von der Stimmung und dem Gefühl in Brasilien erzählen - eine kleine Reise durch den musikalischen Klang des Landes vom portugiesischen Erbe über traditionellen Bossa Nova bis hin zu aktueller Pop-Musik. All das wird durch kleine Szenen und Improvisationen spielerisch zu einem Abend aus gemalten Bewegungen, Stimmungen und Klängen.

Der Abend ist eine interdisziplinäre Arbeit zwischen Tanz, Musik, Theater und Bildender Kunst und verbindet die verschiedenen Ausdrucksformen in fließenden Grenzen. Inhaltlich wirft er vor allem die Frage nach "Kunst" auf: was ist Kunst? Die Malerei, das "Schaffen von Bildern" im wörtlichen wie auch im übertragenen Sinne wird hierbei befragt und strahlt in dieser Beleuchtung auf die anderen Disziplinen aus. Dabei ist die Musik zwar Bindeglied, schafft jedoch eher den "Rahmen" in der Ausgestaltung des Bildes.

Sa, 15. Februar20:00 Uhr Erwachsene
, Tanz

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

tANZfAKtUR
Siegburger Straße 233w (Hinterhof)
50679 Köln
Details

Besetzung

Regina Advento - Gesang & Tanz
Christoph Iacono - Klavier

Stab

Regina Advento - Konzept, Regie

Weitere Angaben

REGINA ADVENTO stammt aus Belo Horizonte, Brasilien. Sie gehörte über 25 Jahre zum Ensemble des Tanztheaters Wuppertal Pina Bausch. Aktuell arbeitet sie als selbständige Künstlerin, als Tänzerin, Choreographin, Sängerin und unterrichtet in Workshops zeitgenössischen Tanz. Sie ist National und International mit ihrer selbständigen Arbeit unterwegs.

CHRISTOPH IACONO ist freier Pianist, Komponist, Theater- und Bühnenmusiker und arbeitet regelmäßig für verschiedene Schauspielhäuser, so zum Beispiel für das Thalia Theater Hamburg, Schauspiel Frankfurt, Schauspiel Köln, Schauspielhaus Bochum, Düsseldorfer Schauspielhaus, Staatstheater Mainz, Staatstheater Kassel u. a.

Tickets