ABSAGE ALLER VERANSTALTUNGEN BIS 19.04.2020

Allgemeinverfügung der Stadt Köln vom 16.03.2020 zu weiteren kontaktreduzierenden Maß-nahmen zur Bekämpfung von übertragbaren Krankheiten nach dem Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz)


Gemäß §§ 16 Abs. 1 Satz 1, 28 Abs. 1 Satz 2 des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz – IfSG) wird zur Verhütung der Weiterverbreitung von SARS-CoV-2 Virus-Infektionen folgende Allgemeinverfügung angeordnet: Der Betrieb folgender Einrichtungen, Begegnungsstätten und Angeboten im Kölner Stadtgebiet ist ab sofort bis einschließlich 19.04.2020 untersagt: Sämtliche Vergnügungsstätten, insbesondere Bars, Clubs oder Diskotheken sowie Theater, Kinos und Museen unabhängig von der jeweiligen Trägerschaft oder von Eigentumsverhältnissen. [...] Ab sofort bis zum 19.04.2020 ist im Kölner Stadtgebiet jegliche öffentliche Veranstaltung untersagt. Dies schließt Verbote von Versammlungen unter freiem Himmel [...] ein.

Siehe auch: Allgemeinverfügung der Stadt Köln


Solidarischen Zusammenhalt und Verständnis füreinander halten wir für besonders wichtig! ZIEH DICH RAUS! FLATTEN THE CURVE! (Anm. d. Redaktion)

Vielen Dank!

Das Kohberg Orchester

Volksbühne am Rudolfplatz Das Kohberg Orchester

Kölsche Schlager im Originalgewand!

Das Kohberg Orchester, ein Tanzorchester in Stile der goldenen 20er Jahre, widmet sich den unsterblichen Kölner Evergreens von Willi Ostermann, August Batzem, Karl Berbuer, Jupp Schmitz und vielen anderen Kölner Komponisten dieser Zeit.

Begeistert vom feinen Humor der kölschen Milieustudien und von den unverwüstlichen Melodien hat das Kohberg Orchester ein Repertoire erarbeitet, das von Schlagern wie „Och wat wor dat fröher schön doch en Colonia“ bis zu eher unbekannteren Schätzchen wie „Dat Pünkelche om i“ reicht.

Die eng an den Originalen orientierten Arrangements lassen die goldenen Zeiten der großen Tanzlokale, wie dem „Ahle Kohberg“ wieder auferstehen.

Seit vielen Jahren begeistert das Kohberg Orchester das Publikum in der Flora als fester Bestandteil der Nostalgie- und Flüstersitzungen und lädt, auch unter tatkräftiger Unterstützung von Ludwig Sebus, zum Mitsingen der Evergreens ein.

Mit einem neuen Programm das nicht nur die alten, sondern auch zeitgenössische Meister der kölschen Muse neu entdeckt, präsentiert sich das Kohberg Orchester nun zum ersten Mal in der Volksbühne.

Wir laden Sie herzlich ein kräftig mit einzustimmen, denn das sind, wie schon Karl Berbuer fand, „Sächelchen, die’s Herz erfreu’n!“

Veranstalter: Das Kohberg Orchester Köln

Sa, 19. Oktober19:30 Uhr Erwachsene
, Konzert

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Volksbühne am Rudolfplatz
Aachener Str. 5
50764 Köln
Details

Besetzung

Gesang - Norbert Schumacher
Violine - Natalia Demina
1. Altsaxophon/Klarinette - Armin Jakobi
2. Altsaxophon/Querflöte - Jochen Lehmann
Tenorsaxophon/Klarinette - Rüdiger Scheipner
1. Trompete - Damir Akhmethanov
2. Trompete - Michael Hehn
Posaune - Olav Calbow
Tuba - Marcus Kanzler
Klavier - Thomas Gebhardt
Gitarre - Dieter Kirchenbauer
Schlagzeug - Ulrich Poth

Bilder

Weitere Angaben

Foto: tsphotographie.de

Tickets