ÖFFNUNG DER THEATER IN NRW AB 30.05.2020 MÖGLICH

Liebes Publikum,

wir verweisen auf die aktuellen Beschlüsse von Bund, Land und Stadt Köln, nach denen die Corona-Schutzmaßnahmen-Lockerung eine Öffnung von Theatern und Opernhäusern ab dem 30. Mai 2020 ermöglicht. Damit fallen weiterhin alle öffentlichen Veranstaltungen der Kölner Theater bis zu diesem Termin aus.

In der bis dahin verbleibenden Zeit stehen große Aufgaben vor den großen und kleinen Häusern sowie den freien Gruppen unserer Theater-Stadt. Zahlreiche Auflagen müssen umgesetzt werden, individuell werden viele Entscheidungen nötig sein. Global gültige Infos wird es von unserer Seite kaum geben können. Wir bitten Sie, sich individuell zu informieren!

Wir empfehlen zur Überbrückung die zahlreichen Streams, Videos on Demand und die Kultur-Unterstützungsangebote - es ist großartig, was dort spontan, kreativ und künstlerisch geleistet wird!

Kultur lebt in Köln.

Solidarischen Zusammenhalt und Verständnis füreinander halten wir für besonders wichtig! ZIEH DICH RAUS! FLATTEN THE CURVE! (Anm. d. Redaktion)

Vielen Dank!

Kreatur

Oper/ \Köln Oper Köln

Im Januar 2018 war Sasha Waltz mit dem Tanztheaterklassiker »Allee der Kosmonauten« aus dem Jahre 1996 im Depot 1 zu Gast. Im Juni 2019 kommt sie mit dem 2017 in Berlin uraufgeführten »Kreatur« ins StaatenHaus.

Für ihr neues Stück arbeitete Sasha Waltz erstmals mit der Modedesignerin Iris van Herpen, dem Lichtdesigner Urs Schönebaum sowie dem Musik- und Performance-Trio Soundwalk Collective zusammen. Alle Partner entwickeln ihre Werke interdisziplinär und suchen den Austausch mit anderen künstlerischen Feldern.

Die Niederländerin Iris van Herpen verbindet traditionelles Handwerk mit innovativer digitaler Technologie zur Herstellung ihrer visionären Kunst. Organisch und technoid zugleich scheinen sich ihre skulpturalen Kreationen mal mit dem Körper zu verbinden wie eine zweite Haut, mal wie ein Panzer als Hülle um den Körper zu legen. Urs Schönebaum gestaltet mit seinen Lichtkonzepten Räume für Theaterund Operninszenierungen, Ausstellungen, Performances und Installationen weltweit, u. a. für Marina Abramovi?, Robert Wilson und Michael Haneke. Das Soundwalk Collective (Berlin / New York) lässt in ihre genreübergreifenden Klangkompositionen Methoden der Anthropologie, Ethnographie und Psychogeographie einfließen.

Premiere: So, 16. Juni 2019

So, 16. Juni18:00 Uhr Erwachsene
, Tanz

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Oper/ \Köln
Rheinparkweg 1
50679 Köln
Details

Besetzung

TANZ / CHOREOGRAFIE Liza Alpízar Aguilar, Jirí Bartovanec, Davide Camplani, Clémentine Deluy, Claudia de Serpa Soares, Peggy Grelat-Dupont, Hwanhee Hwang, Annapaola Leso, Nicola Mascia, Thusnelda Mercy, Virgis Puodziunas, Zaratiana Randrianantenaina, Corey Scott-Gilbert, Yael Schnell

Stab

REGIE / CHOREOGRAFIE Sasha Waltz
KOSTÜMDESIGN Iris van Herpen
MUSIK Soundwalk Collective
LICHTDESIGN Urs Schönebaum
REPETITION Davide Di Pretoro
DRAMATURGIE Jochen Sandig

Bilder

Tickets