ÖFFNUNG DER THEATER IN NRW AB 30.05.2020 MÖGLICH - VIELE INDIVIDUELLE LÖSUNGEN

Liebes Publikum,

wir verweisen auf die aktuellen Beschlüsse von Bund, Land und Stadt Köln, nach denen die Corona-Schutzmaßnahmen-Lockerung eine Öffnung von Theatern und Opernhäusern ab dem 30. Mai 2020 ermöglicht.

Aktuell stehen große Aufgaben vor den großen und kleinen Häusern sowie den freien Gruppen unserer Theater-Stadt. Zahlreiche Auflagen müssen umgesetzt werden, viele individuelle Entscheidungen sind nötig. Global gültige Infos können wir nicht bieten. Wir bitten Sie, sich individuell zu informieren!

Wir möchten Sie bitten, die Kultur unserer Stadt wieder mit zu beleben: GEHEN SIE INS THEATER! - es ist großartig, was dort spontan, kreativ und künstlerisch geleistet wird!

Kultur lebt in Köln.

Solidarischen Zusammenhalt, Verständnis und Achtsamkeit füreinander halten wir nach wie vor für besonders wichtig!

Vielen Dank!

BLUR

Orangerie Theater

Ausgestattet mit Virtual-Reality-Brille und Kopfhörer nehmen Sie Platz und tauchen ein in eine Theateraufführung, als wären Sie live dabei. Über ihnen breitet sich eine riesige Leinwand aus, Bilder füllen den Raum, Schauspieler und Musiker zum Greifen nah. Stimmen und Sound so täuschend real und doch nur virtuell?
Die 360°-VR-Installation BLUR führt Sie in das virtuelle Erlebnis einer Musik-Theaterproduktion, die 2017/2018 als Live-Aufführung in der Orangerie Theater im Volksgarten in Köln entstanden ist. In sechs Miniaturen entstand eine theatrale Musik-Skulptur zum Thema Unschärfe in den Bereichen Physik (Heisenbergs Unschärferelation), Psychologie (Zuschauereffekt), Fotografie (Fake News), Fuzzy Logic (Logik), Wirtschaft (Smart Home) und Politik (Bundestagswahl 2017). Wenn Sie die Live-Aufführungen verpasst haben, haben Sie jetzt die Chance die jeweils ca. 25-minütigen Miniaturen als virtulle Realität zu erleben.

Sergej Maingardt ist Komponist und Musikproduzent. In seinen Arbeiten setzt er sich mit den Grenzen ästhetischer Prinzipien zeitgenössischer Musik und auditiver Wahrnehmung auseinander. Die Projekte von Jens Standke thematisieren meist ein mediales Paradox der Zeitwahrnehmung: In statischen und bewegten Bildern, als Skulpturen oder als Installationen wird das Verhältnis von Aufzeichnungsprozessen und deren Abbildungen befragt. Rosi Ulrich ist Künstlerische Leiterin von theater51-grad und Mitbegründerin der Freihandelszone – Ensemblenetzwerk Köln. Ihre Zusammenarbeit mit der Regisseurin Andrea Bleikamp, die bei der Theaterproduktion BLUR Regie geführt hat, wird in Zukunft weiter intensiviert.
www.theater-51grad.com.

Pressestimme

„Statt die neuerdings unrealistisch daherkommende Realität zu beklagen, wagt das theater-51grad einen kreativen Brainstorm jenseits des Fingerzeigs und hinterfragt die Fähigkeit unvoreingenommener Wahrnehmung.“
(Choices 11/17)

Premiere: Mi, 10. Oktober 2018

Mi, 10. Oktober18:00 Uhr Erwachsene
, Performance
, Musiktheater

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Orangerie Theater
Volksgartenstraße 25
50677 Köln
Details

Besetzung

Theaterproduktion mit:
Fabian Ringel
Kai Hufnagel
Karin Kettling
Flügel: Paulo Àlvares
Saxophon-Quartett: Fukio Ensemble
Stimme/Gesang: Mascha Corman, Thea Soti
Sopran: Frauke Aulbert
Chor unter der Leitung: Rodrigo Lopez Klingenfuss
Sprecher: Oliver Schnelker

Stab

360°-Video: Jens Standke
Sounddesign: Sergej Maingardt
Produktion: Rosi Ulrich
Gefördert durch das NRW KULTURsekretariat

Theaterproduktion:
Konzept/Komposition: Sergej Maingardt
Videokunst: Jens Standke
Konzept/Text: Rosi Ulrich
Regie: Andrea Bleikamp
Kostüm: Claus Stump
Kostümanfertigung: Andrea Uebel
Produktionsleitung: Hannah Greve
Technik: Jens Kuklik
PR & Öffentlichkeitsarbeit: neurohr & andrä
nach Essays von:
Prof. Dr. Thomas Kron
Ariel Lasry
Norina Quinte
Dipl.-Psych. Karin Duda-Kirchhof
Dipl.-Psych. Dr. Oliver Kirchhof

gefördert durch: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, Kulturamt der Stadt Köln, Fonds Darstellende Künste e.V. und ON - Neue Musik Köln

Bilder

Weitere Angaben

Am 14. Oktober nur auf Anfrage unter 0160 8020996.

Tickets