ÖFFNUNG DER THEATER IN NRW AB 30.05.2020 MÖGLICH - VIELE INDIVIDUELLE LÖSUNGEN

Liebes Publikum,

wir verweisen auf die aktuellen Beschlüsse von Bund, Land und Stadt Köln, nach denen die Corona-Schutzmaßnahmen-Lockerung eine Öffnung von Theatern und Opernhäusern ab dem 30. Mai 2020 ermöglicht.

Aktuell stehen große Aufgaben vor den großen und kleinen Häusern sowie den freien Gruppen unserer Theater-Stadt. Zahlreiche Auflagen müssen umgesetzt werden, viele individuelle Entscheidungen sind nötig. Global gültige Infos können wir nicht bieten. Wir bitten Sie, sich individuell zu informieren!

Wir möchten Sie bitten, die Kultur unserer Stadt wieder mit zu beleben: GEHEN SIE INS THEATER! - es ist großartig, was dort spontan, kreativ und künstlerisch geleistet wird!

Kultur lebt in Köln.

Solidarischen Zusammenhalt, Verständnis und Achtsamkeit füreinander halten wir nach wie vor für besonders wichtig!

Vielen Dank!

18. Kölner Theaternacht im Orangerie Theater im Volksgarten

Orangerie Theater F.A.C.E. Szabó Mixed Media Ensemble
Ausschnitte aus "GEHIRNE" mit dem F.A.C.E. Ensemble

20:00 Uhr // 21:00 Uhr 

Nach Gottfired Benn. Schauspiel | TheaterTanz | Projection-Art | - ein Abend über Transhumanismus. Pameelen schließt sein Gehirn an einen Avatar an, um in einem perfekten Körper ewig zu leben. Seine letzten Worte: "Ich bin das Gehirntier, die mathematische Lilie: meine Stirnen-Ewigkeit - daran wollen Sie zweifeln? - Löscht die Natur aus! Das Gehirn der Zukunft ist ein künstliches Paradies!" Die Apokalypse der Welt, wie Pameelen sie kannte, beginnt. 

Mit: Adrián Castelló, Theresia Erfort, Thomas Krutmann | Regie: Kristóf Szabó

 

Premiere: Do, 20. September 2018

Di, 02. Oktober20:00 Uhr Erwachsene
, Schauspiel

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Orangerie Theater
Volksgartenstraße 25
50677 Köln
Details

Besetzung

Schauspiel/Performance/Tanz: Adrán Castelló, Theresia Erfort, Thomas Krutmann, Luna Bardot

Stab

Audio- & Foto-Art: Mike Kleinen
Bühnenbild: Kristóf Szabó, Mike Kleinen
Kostüm: Kristóf Szabó, Emese Kasza
PR: Mechtild Tellmann Management
Social Media: Julia Karl
Technik: Björn Gadiot-Dohrmann
Layout & Projection-Art: Ivó Kovács
Choreografie: Kristóf Szabó und das Ensemble
Dramaturgie, Regie: Kristóf Szabó

Bilder

Weitere Angaben

FSK: 18

Tickets