ABSAGE ALLER VERANSTALTUNGEN BIS 19.04.2020

Allgemeinverfügung der Stadt Köln vom 16.03.2020 zu weiteren kontaktreduzierenden Maß-nahmen zur Bekämpfung von übertragbaren Krankheiten nach dem Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz)


Gemäß §§ 16 Abs. 1 Satz 1, 28 Abs. 1 Satz 2 des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz – IfSG) wird zur Verhütung der Weiterverbreitung von SARS-CoV-2 Virus-Infektionen folgende Allgemeinverfügung angeordnet: Der Betrieb folgender Einrichtungen, Begegnungsstätten und Angeboten im Kölner Stadtgebiet ist ab sofort bis einschließlich 19.04.2020 untersagt: Sämtliche Vergnügungsstätten, insbesondere Bars, Clubs oder Diskotheken sowie Theater, Kinos und Museen unabhängig von der jeweiligen Trägerschaft oder von Eigentumsverhältnissen. [...] Ab sofort bis zum 19.04.2020 ist im Kölner Stadtgebiet jegliche öffentliche Veranstaltung untersagt. Dies schließt Verbote von Versammlungen unter freiem Himmel [...] ein.

Siehe auch: Allgemeinverfügung der Stadt Köln


Solidarischen Zusammenhalt und Verständnis füreinander halten wir für besonders wichtig! ZIEH DICH RAUS! FLATTEN THE CURVE! (Anm. d. Redaktion)

Vielen Dank!

ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln

Riehl

Kinder- und Jugendzirkus Wibbelstetz |


Abschlussgalas der zirkuspädagogischen Fortbildungen des ZAK |


Zirkus Sommermanege - Aufführungen der Zirkuskurse des ZAK |


Zirkusprojekte


Gastspiele |


Kulturevents |


Schwerpunkt CIRQUE NOUVEAU// NEUER ZIRKUS


Unter der Zirkuskuppel


2002 auf dem Gelände des ehemaligen Riehler Freibades eröffnet, ist das ZAK schnell zu einem einzigartigen Aufführungs- und Trainingsort für Artistik und Zirkus geworden. Manege frei unter der Zirkuskuppel! Die Aufführungen im ZAK finden im Zirkuszelt statt, dieses bietet bis zu 200 Zuschauer*innen Platz.


Von früh bis spät sind in den Manegen und Trainingsräumen des ZAK Zirkusbegeisterte zu finden. Freies Training, Kurse, Workshops, Zirkuswochen in den Ferien, Zirkusprojekte, Bildungsurlaube, Fortbildungen – das Angebot ist vielseitig.


Öffentliche Aufführungen finden an zahlreichen Tagen des Jahres statt. Das Repertoire ist bunt! Eine feste Größe im Spielplan, mit einem jährlich wechselnden Showprogramm, ist der Zirkus Wibbelstetz. Die Abschlussgalas der zirkuspädagogischen Fortbildungen, die Zirkus Sommermanegen und Zirkusprojekte wie circus KICKS sind weitere beliebte und regelmäßige Konstanten im Spielplan. Darüber hinaus ist das ZAK auch Spielort für Gastspiele Kölner, landesweiter und internationaler Zirkusensembles. CIRQUE NOUVEAU// NEUER ZIRKUS bildet einen thematischen Schwerpunkt bei den Zirkusproduktionen.


Die einzigartige Atmosphäre des Zirkuszelts lockt überdies Kulturschaffende und Künstler*innen außerhalb des Zirkusbereichs, deren Veranstaltungen den Spielplan des ZAK bereichern.


Träger des ZAK ist das Theaterpädagogische Zentrum e.V. Köln, welches eine gemeinnützige Einrichtung der kulturellen Bildung mit den Schwerpunkten Darstellende Künste Theater und Zirkus ist. Es versteht sich als Zentrum für Lehre und Praxis der Theater- und Zirkuspädagogik mit bundesweiter Ausstrahlung. Als anerkannte Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe nach §75 KJHG der kulturellen Bildung, bietet es zahlreiche Kurse und innovative Projekte für Kinder und Jugendliche an.


Das Theaterpädagogische Zentrum e.V. Köln ist neben dem ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln auch Träger des TPZ Köln. 2016 ist das staatliche anerkannte Bildungswerk Darstellende Künste Köln aus der Taufe gehoben worden, dessen Weiterbildungsangebote berufsbegleitende Weiter- und Fortbildungen, Bildungsurlaube, Workshops und Kurse für die Bereiche Theaterpädagogik und Zirkuspädagogik umfasst. Beide Häuser treten seitdem auch unter dem gemeinsamen Namen TPZAK auf. (Die Bereich des TPZAK sind: Bildungswerk Darstellende Künste Köln, Zirkus- und Theaterschule, Fachstelle Zirkuspädagogik, Event)

Spielort & Kontakt

Straße:An der Schanz 6
Ort:50735 Köln
Telefon:0221 9957200
Fax:0221 99572032
info@zak-koeln.com
Website:www.tpzak.de

Öffnungszeiten

Bürozeiten von 11 bis 16 Uhr

Abendkasse// Tageskasse: Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

Bar// Foyer: Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn und in den Spielpausen

Tickets & Preise

Die Eintrittspreise der ZAK Veranstaltungen liegen - bis auf Ausnahmen - zwischen 8 Euro und 6 Euro ermäßigt.

Die Ticketpreise, der im ZAK stattfindenden Gastspiele und Kulturevents bitte den Informationen der jeweiligen Veranstaltung entnehmen.

Vorverkauf und Reservierung: 0221 999572046 // ticket@zak-koeln.com

Barrierefreiheit

Das ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln ist barrierefrei.

Anfahrt & Parken

Das ZAK finden Sie in Köln-Riehl am Rheinufer gelegen.

Öffentliche Parkplätze sind in der Nähe vorhanden.

Mit dem öffentlichen Nahverkehr:
Linie 18 | Die Haltestellen BOLTENSTERNSTRAßE liegt ca. 3 Fußminuten von uns entfernt.

Mit dem Auto:
A1/ Abfahrt Merkenich, Richtung Riehl
A3/A4 Kreuz-Köln-Ost, Richtung Köln-Zentrum

Stadtplan

Routenplaner


Route gefunden:

Der Startort konnte nicht gefunden werden.