ÖFFNUNG DER THEATER IN NRW AB 30.05.2020 MÖGLICH - VIELE INDIVIDUELLE LÖSUNGEN

Liebes Publikum,

wir verweisen auf die aktuellen Beschlüsse von Bund, Land und Stadt Köln, nach denen die Corona-Schutzmaßnahmen-Lockerung eine Öffnung von Theatern und Opernhäusern ab dem 30. Mai 2020 ermöglicht.

Aktuell stehen große Aufgaben vor den großen und kleinen Häusern sowie den freien Gruppen unserer Theater-Stadt. Zahlreiche Auflagen müssen umgesetzt werden, viele individuelle Entscheidungen sind nötig. Global gültige Infos können wir nicht bieten. Wir bitten Sie, sich individuell zu informieren!

Wir möchten Sie bitten, die Kultur unserer Stadt wieder mit zu beleben: GEHEN SIE INS THEATER! - es ist großartig, was dort spontan, kreativ und künstlerisch geleistet wird!

Kultur lebt in Köln.

Solidarischen Zusammenhalt, Verständnis und Achtsamkeit füreinander halten wir nach wie vor für besonders wichtig!

Vielen Dank!

-XX-TanzTheater von Bibiana Jimenez

Bibiana Jimenez Geboren in Bogotá Kolumbien. Nach ihrem Studium der Psychologie und der Ausbildung in Modernem Tanz in Barranquilla, ging sie nach Bogotá wo sie Bühnen-Tanz und Tanz-Komposition an der ASAB (Hoch Akademie der Kunst Bogotá) studierte und Weiterbildung in Schauspiel, Tanzsprachen und Bewegung Analyse fortsetzte.


1996 bekam Sie ihr erstes Engagement bei „Ombigo’eKazabe“ Contemporary Dance; 1998 gründete sie „Feminas Tanz Theater“.


2000 trifft sie in Bogotá den Choreographen Johann Kresnik, für den sie als Solistin bei seinem Choreographischen Theater weiter tanzte u.A. in Berlin, Salzburger Festspiele, Schauspielhannover und dem Theater Bonn. Für Reinhild Hoffman tanzte sie in Graz im Rahmen der Kultur Hauptstadt Europas und bei der Ruhr Triennale. Für Susanne Linke tanzte sie in Bonn. Aktuell ist sie Gasttänzerin beim Wehrtheater, Performance 687, Bodytalk, Agie Hiesl, und diversen Stadttheatern.


Seit 2009 produziert sie eigene Stücke sowohl in Köln, als auch in Bonn und zeigt diese auch national und international.


Sie entwickelt Choreographien für diverse Schauspielhäuser wie z.b. Stadttheater Klagenfurt und für andere Kompanien und Gastspiele wie z.b. für das wehrtheater/andrea bleikamp.


2016 begann sie mit ihrer TanzTheater Triologie "XX" - auf den Spuren der weiblichen Seite Kölns.

Homepage:

http://www.xx-tanztheater.eu
http://www.bibiana-jimenez.de

Kontakt

Straße:Tempelstraße 34-36
Ort:50679 Köln
Telefon:+49-15112417913
bibianajimenezarc@yahoo.com
Website:http://www.bibiana-jimenez.de/

Öffnungs-/Bürozeiten

keine offiziellen Bürozeiten

Tickets & Preise

Preise variieren je nach Spielort und Projekt - Infos dazu gibt es auf der jeweiligen Stück-Seite

Barrierefreiheit

Nach Möglichkeit versuchen wir, unsere Spielorte barrierefrei zu wählen.

Anfahrt & Parken

Infos dazu gibt es auf der jeweiligen Stück-Seite

Stadtplan


Route gefunden:

Der Startort konnte nicht gefunden werden.