ÖFFNUNG DER THEATER IN NRW AB 30.05.2020 MÖGLICH - VIELE INDIVIDUELLE LÖSUNGEN

Liebes Publikum,

wir verweisen auf die aktuellen Beschlüsse von Bund, Land und Stadt Köln, nach denen die Corona-Schutzmaßnahmen-Lockerung eine Öffnung von Theatern und Opernhäusern ab dem 30. Mai 2020 ermöglicht.

Aktuell stehen große Aufgaben vor den großen und kleinen Häusern sowie den freien Gruppen unserer Theater-Stadt. Zahlreiche Auflagen müssen umgesetzt werden, viele individuelle Entscheidungen sind nötig. Global gültige Infos können wir nicht bieten. Wir bitten Sie, sich individuell zu informieren!

Wir möchten Sie bitten, die Kultur unserer Stadt wieder mit zu beleben: GEHEN SIE INS THEATER! - es ist großartig, was dort spontan, kreativ und künstlerisch geleistet wird!

Kultur lebt in Köln.

Solidarischen Zusammenhalt, Verständnis und Achtsamkeit füreinander halten wir nach wie vor für besonders wichtig!

Vielen Dank!

THEATRO Mehrsprachentheater Köln

THEATRO – Mehrsprachentheater Köln hat sich zur Aufgabe gemacht, einen Raum für Theaterarbeit in verschiedenen Sprachen zu schaffen. Derzeit liegt der Fokus auf dem Spanischen mit dem Fokus: Argentinische Literatur. Die aktuelle Produktion LAS PAREDES wird in Originalsprache gespielt, gefördert vom argentinischen Konsulat in Bonn. Deutsche Übertitel werden in Kooperation mit der Heinrich-Heine-Universität erstellt. Theatro hat keine eigene Spielstätte und spielt derzeit im Urania Theater Köln und ab Herbst 2018 auch in Düsseldorf, Bonn und Wuppertal.

Kontakt

Straße:Diesterwegstr. 23
Ort:51109 Köln
Telefon:01755216885
info@theatro-koeln.de
Website:www.theatro-koeln.de

Öffnungs-/Bürozeiten

Mo-Fr von 9:00h - 14:00h

Tickets & Preise

18 € normal 14€ ermäßigt

http://theatro-koeln.de/produktionen/

Stadtplan


Route gefunden:

Der Startort konnte nicht gefunden werden.