ABSAGE ALLER VERANSTALTUNGEN BIS 19.04.2020

Allgemeinverfügung der Stadt Köln vom 16.03.2020 zu weiteren kontaktreduzierenden Maß-nahmen zur Bekämpfung von übertragbaren Krankheiten nach dem Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz)


Gemäß §§ 16 Abs. 1 Satz 1, 28 Abs. 1 Satz 2 des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz – IfSG) wird zur Verhütung der Weiterverbreitung von SARS-CoV-2 Virus-Infektionen folgende Allgemeinverfügung angeordnet: Der Betrieb folgender Einrichtungen, Begegnungsstätten und Angeboten im Kölner Stadtgebiet ist ab sofort bis einschließlich 19.04.2020 untersagt: Sämtliche Vergnügungsstätten, insbesondere Bars, Clubs oder Diskotheken sowie Theater, Kinos und Museen unabhängig von der jeweiligen Trägerschaft oder von Eigentumsverhältnissen. [...] Ab sofort bis zum 19.04.2020 ist im Kölner Stadtgebiet jegliche öffentliche Veranstaltung untersagt. Dies schließt Verbote von Versammlungen unter freiem Himmel [...] ein.

Siehe auch: Allgemeinverfügung der Stadt Köln


Solidarischen Zusammenhalt und Verständnis füreinander halten wir für besonders wichtig! ZIEH DICH RAUS! FLATTEN THE CURVE! (Anm. d. Redaktion)

Vielen Dank!

Theater 1000 Hertz

Das freie Ensemble THEATER 1000 HERTZ wurde im Frühjahr 2004 von der Regisseurin und Schauspielerin Christina Vayhinger gegründet.


Die Arbeiten des THEATER 1000 HERTZ zeichnen sich durch einen handwerklich präzisen Umgang mit traditionellen und experimentellen Mitteln aus. In dieser Verbindung aus Bewährtem und Neuem liegt das kreative Potenzial und die Eindringlichkeit der Produktionen.


Ein Kennzeichen des THEATER 1000 HERTZ ist die Liebe zum Erzählen von Geschichten. Narration als Konzept ist selten geworden in der gegenwärtigen Dominanz dokumentarischer Formen. Doch in den Geschichten, die eine Gesellschaft über sich selbst erzählt, liegt die Kraft des Theaters als menschlicher Ausdrucksform. THEATER 1000 HERTZ bringt diese Geschichten auf unterschiedlichste Art und Weise auf die Bühne, vom Musiktheater über das work-in-progress- Experiment bis zum gradlinig erzählten Kammerspiel. Die Freiheit, sich keinem „Stil” verpflichtet zu fühlen, ermöglicht der Gruppe für jede Produktion eine adäquate und überzeugende Form zu finden.

Kontakt

Straße:Ehrenfeld
Ort:50825 Köln
Telefon:0221-355 40 83
info@theater1000hertz.de
Website:www.theater1000hertz.de

Öffnungs-/Bürozeiten

keine festen Bürozeiten

Tickets & Preise

je nach Gastspielort

Barrierefreiheit

wir bemühen uns um barrierefreie Gastspielorte

Ausstattung

flexibel

Anfahrt & Parken

je nach Gastspielort

Stadtplan


Route gefunden:

Der Startort konnte nicht gefunden werden.