overhead project

Overhead Project steht für Stücke an der Grenze von Zeitgenössischem Zirkus und Tanz. Zwei Sprachen, die unterschiedliche Perspektiven auf die Körper ihrer Akteur*innen sowie den Umgang mit dem Bühnenraum erlauben. Das Label mit Sitz in Köln (NRW) und Tübingen (BW) besteht seit 2008 und wird von Tim Behren künstlerisch geleitet. In enger Zusammenarbeit mit langjährigen Kollaborateur*innen – wie dem Mitgründer und Akrobaten Florian Patschovsky, dem Komponisten Simon Bauer, dem Philosophen Eric Eggert, der Lichtgestalterin Charlotte Ducousso und der Dramaturgin Mirjam Hildbrand – ist eine circus-choreographische Form mit multidisziplinärer Perspektive auf Körper und Raum entstanden.

Seit der Gründung von Overhead Project 2008 durch Tim Behren und Florian Patschovsky wurden 9 Produktionen in der freien Szene und 4 Gastchoreografien an verschiedenen Stadttheatern entwickelt, die vielfach international ausgezeichnet wurden. Seit 2019 kommt, im Rahmen der TANZPAKT Stadt-Land-Bund Exzellenzförderung, das „CircusDanceFestival“ hinzu. Es hat einen Fokus auf hybriden künstlerischen Arbeiten aus dem Spartenbereich Circus/Tanz. In Baden Württemberg erhält die Kompanie Projektförderung, in Nordrhein-Westfalen die Spitzenförderung des Landes.

Die Produktionstrilogie „Geometrie und Politik“, die mit dem Stück „Surround“ (2017) begann und von Tim Behren mit „My Body is Your Body“ (2018) weitergeführt wurde, konnte mit der Produktion „What’s left“ (2020/21) abgeschlossen werden. Anknüpfend an diese langjährige Beschäftigung mit den gesellschaftlichen Wirkmechanismen architektonischer Raumanordnungen, beschäftigt sich Overhead Project im aktuellen Produktionszyklus mit dem Verhältnis des Menschen zu den ihn umgebenden Dingen und Objekten und setzt sich mit den Reibungspunkten zwischen Körper, Materialität und Raum auseinander. Dabei steht die Begegnung von Mensch und Objekt, also zwischen dem Subjekt und seiner Umwelt, im Mittelpunkt. Als erste Produktion entstand 2021 „Circular Vertigo“, das Duett einer Tänzerin mit einem von der Decke hängenden 100kg schweren Pauschenpferd – eine reibungsvolle Begegnung, aus der sich ein feingliedriges Miteinander entwickelt. 

Overhead Project ist zudem Mitbegründer der ehrenfeldstudios in Köln, ein interdisziplinärer Produktionsort für Tanz,  Performance und Zeitgenössischen Circus.

 

Kontakt

Straße:An der Schanz 6
Ort:50735 Köln
Telefon:+49 (0) 163 753 662 1
info@overhead-project.de
Website:www.overhead-project.de

Tickets & Preise

Die Preise variieren je nach Spielort und Projekt. Informationen dazu gibt es auf der jeweiligen Stückseite

Barrierefreiheit

Nach Möglichkeit versuchen wir, unsere Spielorte barrierefrei zu wählen.
zu den Details siehe jeweilige Stückseite

Anfahrt & Parken

siehe Informationen auf der Stückseite

Stadtplan


Route gefunden:

Der Startort konnte nicht gefunden werden.