Gorilla-Theaterprogramme

Das Theaterkollektiv GORILLA wurde im Jahr 2015 in Köln gegründet und besteht heute aus einem festen Team, das nach und nach gewachsen ist. Seit der Gründung entwickelt das Ensemble in unterschiedlichen Konstellationen thematisch basierte Eigenproduktionen, die indoor und outdoor z.B. in Kindergärten, Schulen, Theatern, Bildungs- und Umweltzentren aufführt werden. Um auch noch über das Theatersehen hinaus Partizipation zu ermöglichen und Gestaltungskompetenzen zu fördern, wurden zu den Theaterstücken in Schulen als Ergänzung Workshops und (Unterrichts)-materialien erarbeitet, die durch die Lehrkräfte und/oder durch das Ensemble im Rahmen von Projektwochen oder schuljahrsbegleitend eingesetzt werden können. 

ERNÄHRUNGSHELDEN (2016)
Ein theaterpädagogisches Ernährungsprogramm mit zwei Schauspieler*innen für Kinder zwischen 7 und 11 Jahren.

DAS GEHEIMNIS DER GEMÜSESUPPE (2018)
Ein theaterpädagogisches Kochprojekt mit einem oder einer Schauspielerin und einer Gorilla-Handpuppe für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren.

DER SECHSTE GANG (2021)
Ein Theaterstück mit Nele Beckmann, Luisa Hegge, Julia Knorst, Britta Sensenschmidt und Stephanie Voit für Erwachsene.

DER NACHHALTIGE WEIHNACHTSMANN (2021)
Ein theaterpädagogisches Weihnachtsprogramm mit einem Weihnachtsmann und/oder ein bis zwei Elfen für alle.

FUNDUS 17 (2022)
Ein theaterpädagogisches Programm mit zwei Schauspieler*innen für Kinder zwischen 10 und 15 Jahren.

Kontakt

Straße:Mathildenstr. 72
Ort:50679 Köln
Telefon:0221-16841442
info@gorilla-theaterprogramme.de
Website:www.gorilla-theaterprogramme.de

Tickets & Preise

Preise variieren und können individuell angefragt werden.

Stadtplan


Route gefunden:

Der Startort konnte nicht gefunden werden.