theater.koeln

Eine Website - das ganze Theater.

Das ehrgeizige Projekt der Kölner Theaterkonferenz e.V. ist auf dem Weg, die bundesweit erste Homepage zu werden, die das komplette professionelle Theaterprogramm einer Großstadt übersichtlich und komfortabel in einem Web-Auftritt zugänglich macht.

Alle Häuser. Alle freien Gruppen. Alle Stücke. Auf www.theater.koeln finden Sie Filter für Ihre persönlichen Vorlieben, einen Mitgliederbereich mit Kalenderfunktionen, einen Stadtplan mit allen Aufführungsorten, eine Umkreissuche und vieles mehr.

Dieses Projekt ist im Entstehen befindlich. Kontinuierlich wird erweitert, verbessert, ausgebaut - all das für SIE. Das Publikum macht das Theater relevant durch sein reges Interesse. Wir sind angetreten, Ihnen den Weg ins Theater digital zu ebnen und tun unser Bestes, damit Sie immer bestens unterhalten, inspiriert und theatralisiert werden!

Wir sehen uns - in den Kölner Theatern und hoffentlich ab sofort regelmäßig hier, auf www.theater.koeln

 

Die Kölner Theaterkonferenz e.V.

Aufgaben

Die Kölner Theaterkonferenz e.V. wurde 1979 als Interessenvertretung der Kölner Theater gegründet. Heute gehören ihr neben den Städtischen Bühnen über 50 Freie und Private Theater und Theatergruppen an.

Wirken

Die Ziele aus der Gründungssatzung von 1979 konnten unverändert in die aktuelle Satzung 2011 übernommen werden:

  • Koordination der Aktivitäten und Aktionen der Kölner Theater
  • Interessenvertretung gegenüber Behörden und Öffentlichkeit
  • Spendenakquisition
  • Durchführung gemeinsamer Aktionen.

Organisationsform

Eingetragener Verein.

Vorstand

Vorstandsvorsitzender: Dietmar Kobboldt (Studiobühne der Universität)
Stellvertretende Vorsitzende: Oliver Durek (Theater am Dom), Ruth zum Kley (Kölner Künstler Theater).

Leitung

Projektleitung & Öffentlichkeitsarbeit: Gabriele Maria Fischer

Kontakt

Kölner Theaterkonferenz e.V.
c/o Studiobühne, Universität zu Köln
50923 Köln

Telefon:  0221 943392-81
Fax:0221 943392-82

E-Mail:

fischer@theaterkonferenz.de