Horizont Theater

City

Das 99 Sitzplätze umfassende Horizont Theater am Thürmchenswall ist seit 25 Jahren nunmehr ein wichtiger Bestandteil der Kölner Theaterszene.

Der abwechslungsreiche Spielplan weist nicht nur Bearbeitungen von beliebten Klassikern auf, sondern präsentiert auch Stücke zeitgenössischer Autoren. Durch diese breit gefächerte Mischung, verbunden mit dem besonderen Engagement im Kinder- und Jugendtheaterbereich, ist das „Horizont“ eine beliebte Adresse für ein Publikum jeder Altersgruppe. Wir sind das Theater mit den meisten Theaterpreisnominierungen in Kinder- und Jugendtheater Bereich. Drei unserer Kinderstücke haben bereits Theaterpreise bekommen.
Für die hohe schauspielerische Qualität unseres Ensembles sprechen die Darstellerpreise für unseren Schauspieler und Regiesseur Thomas Wenzel und Lucia Schulz (Puck), die sie für ihre Rollen in unseren Produktionen "Ihre Version des Spiels" bzw. "Beggars Opera" erhalten haben, sowie der Kölner Ehrentheaterpreis für unseren ehemaligen Theaterleiter, Schauspieler und Regiesseur Volker Hein.

Die künstlerische Qualität und der vielseitige Spielplan können nur dann geschaffen werden, wenn es Menschen gibt, die mit Engagement, Kompetenz und -natürlich- einer Portion Idealismus Theater machen.
Im Jahre 1989 ist das Theater als reines Gastspielhaus gegründet worden. Aber schon nach kurzer Zeit wurde das Interesse, eigenes Theater auf die Bühne zu bringen und mit einem festen Ensemble zu arbeiten, sehr groß und hat sich bis heute etabliert.
Die Mitarbeit freier Schauspieler mit unterschiedlichem kulturellen und künstlerischem Hintergrund ermöglicht ein reichhaltiges Repertoire von Schauspiel, Komödie, Musik-, Kinder - und Jugendtheater.

Das Horizont Theater ist auch offen für Gaststpielproduktionen und ermöglicht freien Theatergruppen und Künstlern regelmäßige Auftrittsmöglichkeiten.
Das Horizont Theater ist das erste Theater in Köln, das Stücke auch für die Allerkleinsten angeboten hat. Mit unserem“ Krabbelthater“ ab 2 Jahren sind wir führend in diesem Bereich. In unserem „Literatur-Cafe“ bieten wir regelmäßig Aufführungen und Lesungen an.

Unsere interkulturelle Arbeit und zweisprachigen Produktionen sind eine Selbstverständlichkeit. Mit dieser Internetseite wollen wir Sie herzlich einladen, sich über den Spielplan, das Ensemble und die Neuigkeiten zu informieren und freuen uns, Sie demnächst im Theater begrüßen zu dürfen....

Spielort & Kontakt

Straße:Thürmchenswall 25
Ort:50668 Köln
Telefon:0221/131604
Fax:0221/138921
mail@horizont-theater.de
Website:http://www.horizont-theater.de

Öffnungszeiten

Büro / Vorverkauf: werktags von 11.00 bis 17.00 Uhr unter 0221 / 13 16 04
Abendkasse, Bar/Foyer: am Tage der Vorstellung zwischen 17.00 bis 21.00 Uhr

Tickets & Preise

Abendtheater: 17 € ermäßigt 12,00 €
Studenten/Schüler: 12 €, ab 20 Personen 10 €, ab 40 Personen 8 €
Kindertheater: 7 €, ab 40 Personen 5 €
Lesungen für Erwachsene: 8 €

http://www.horizont-theater.de/kartenbestellung/kartenbestellung.php

Barrierefreiheit

Das Theater ist nicht barrierefrei.
Das Café ist nach Bedarf barrierefrei.

Ausstattung & Gastronomie

99 Sitzplätze (Saal), 20 qm Bühne (Klavier vorhanden), 64 qm Zuschauerraum, 42 qm Foyer/Cafe
Vor und nach der Vorstellung ist das gemütliche Theatercafé geöffnet. Bei entsprechender Witterung läd auch der begrünte Innenhof zum Verweilen ein.
Nur während der Vorstellungen.

Anfahrt & Parken

U-Bahnlinien: 5, 6, 12, 15, 16, 18, 19 / jeweils Haltestelle Ebertplatz.
Buslinien: 134 und 148 jeweils Haltestelle Ebertplatz
S-Bahnlinien: S6,S12,S38 jeweils Haltestelle Hansaring
Laufminuten vom HBF Köln: ca. 10 Min.
Parken: Theodor-Heuss-Ringnächstes Parkhaus Breslauer Platz (24 Stunden)

Mit der Straßenbahn:
Linie 5, 12,15,16 und 18 bis Ebertplatz. Ausgang Domstr/Theodor-Heuß-Ring. Dann in die Domstraße und die erste Straße links. Die Buslinien 140 und 127.
2. Mit dem Auto:
Aus dem Kölner Süden: Die Nord-Süd-Fahrt (später: Turiner-Str.) Richtung Ebertplatz. Bis Ebertplatz. dann rechts abbiegen in den Theodor-Heuss-Ring. Direkt die erste rechts in die Domstraße und wieder die erste links.
Von Westen / Norden / A57:
Ausfahrt Köln-Ehrenfeld, links halten Richtung Zoobrücke / Östliche Stadtteile. Sie gelangen automatisch auf die Innere Kanalstraße. Diese fahren Sie bis Sie die Neußer Straße überquert haben. Dann halten Sie sich rechts (sonst gelangen Sie auf die Zoobrücke). nehmen sie die Ausfahrt (Richtung Amsterdamer-Str. ) Nun befinden Sie sich auf der "Elsa-Brandström-str." Sie gelangen auf die Rheinuferstraße. Fahren Sie rechts am Rheinufer entlang. Bis zum Theodor-Heuß-Ring. Hier sollten Sie sich einen Parkplatz suchen. Die Domstraße befindet sich auf der anderen Seite des Theodor-Heuß-Rings. (s.o.)

Keine Fahrradständer

Stadtplan

Routenplaner


Route gefunden:

Der Startort konnte nicht gefunden werden.