bühne der KULTUREN

Ehrenfeld

bühne der KULTUREN Ist ein internationales Platform für zeitgenössische darstellende Künste, liegt mitten im Ehrenfelder Viertel, an der Peripherie der Kölner Innenstadt, wo Mitbürger zahlreicher kultureller Abstammungen miteinander leben. Der Stadtteil Ehrenfeld ist eine Mischform aus Industrie- und Wohnviertel. In den letzten Jahren wurde er nicht zuletzt wegen seines kosmopolitischen Flairs zu einer attraktiven Wohngegend. Die Verschiedenheit unserer "kulturellen Quellen" ist für die bühne der KULTUREN eine Herausforderung, das Gespräch zwischen Menschen unterschiedlicher Lebensarten mit den Mitteln der Künste zu führen. Im Mittelpunkt stehen dabei Stoffe, die sich aus dem Zusammenleben und den Widersprüchen in uns selbst, aber auch aus den verschiedenen Lebensweisen und den gesellschaftlichen Bedingungen ergeben. Dieser bewusste Fokus auf Inszenierungen, die ihre Stoffe aus den Kulturen schöpfen, die gemeinsam in Deutschland leben und vertreten sind, gibt der bühne der KULTUREN ihr unverwechselbares Gesicht.

Ausgangspunkte sind dabei zeitgenössisches Theater und Tanz von nationalen und internationalen Künstlern sowie mythische Stoffe, die einen besonderen thematischen Schwerpunkt bilden sollen. Die bühne der KULTUREN versteht sich somit als ein Fenster, das sich öffnet mit dem Blick auf die Vielfalt der Literatur und Kulturen unserer Gesellschaft, wo auch immer sie gelebt und zum Ausdruck gebracht wird. Dabei richtet sich die bühne der KULTUREN an Menschen aller Altersstufen, an Erwachsene, an Familien, Kinder und Jugendliche. Obgleich vornehmlich in deutscher Sprache gespielt wird, soll die Sprache angesichts des Publikums kein Grund für Verständnisschwierigkeiten sein, sodass das Augenmerk bei den Inszenierungen auf der choreographischen und musikalischen Ausdruckskraft liegt. Dies soll u.a. dadurch erreicht werden, dass traditionelle Melodien mit zeitgenössischen Klängen verwoben werden, sodass sich Musik und Bewegung zu einer poetischen Sprache jenseits von Sprachgrenzen verbinden. Die bühne der KULTUREN ist kein isolierter Musentempel, sondern ein eingebundener Ort der Auseinandersetzung mit fantastischen Mitteln - ein Haus, in dem das Leben spielend erforscht wird.

Spielort & Kontakt

Straße:Platenstraße 32
Ort:50825 Köln
Telefon:+49 221 - 955 95 10
Fax:+49 221 - 955 95 12
info@buehnederkulturen.de
Website:buehnederkulturen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 10:00-14:00 Uhr.

Tickets & Preise

Tickets
Telefon: +49 221 9559510

Sie erreichen uns telefonisch während der Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 10:00-14:00 Uhr.
An Veranstaltungstagen öffnet die Abendkasse 1 Stunde vor Vorstellung. Am 24.12. und 01.01. haben wir geschlossen.

Außerhalb der Telefonzeiten können Sie in unserem Online-Shop Karten kaufen. Den Link finden Sie unter der Beschreibung der jeweiligen Vorstellung.
Kartenreservierung

Reservierungen verlieren 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ihre Gültigkeit.

Am Veranstaltungstag selbst gelten Abendkassenpreise!

Kartenzahlung per EC- oder Kreditkarte vor Ort nicht möglich.

Sie können Ihre Karten auch auf unserer Website! kaufen. Den Link finden Sie unter der Beschreibung der jeweiligen Vorstellung.
Vorverkauf

Der Vorverkauf gilt bis einen Tag vor der jeweiligen Veranstaltung. Am Veranstaltungstag selbst gelten Abendkassenpreise!

Kaufen Sie Ihre Karten direkt auf unserer Website! Den Link finden Sie unter der Beschreibung der jeweiligen Vorstellung. Sie sehen sofort, ob noch Tickets verfügbar sind. Sie zahlen per Überweisung oder PayPal (Kreditkarte) und die Karten werden Ihnen kostenfrei als print@home-Tickets an ihre E-Mail-Adresse zugestellt.

buehnederkulturen.de

Ausstattung & Gastronomie

Das Theater "bühne der KULTUREN" ist mit guten Räumlichkeiten ausgestattet; eine geräumige Bühne mit Holzboden, die pich verlegt werden kann, ein Zuschauerraum, der für bis zu 127 Personen Platz bietet, eine hervorragende Akustik bei Konzertveranstaltungen. Zu den Räumlichkeiten des Theaterhauses gehören auch das Café und das Foyer, in denen Ausstellungen stattfinden können. Eine multimedial ausgerüstete Theatertechnik und kompetentes Technikpersonal bieten den auftretenden Gruppen einen verlässlichen Service.

Anfahrt & Parken

Das Theater ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Die KVB-Linien 3, 4 und 13 halten theaternah an der Venloer Straße/Gürtel, die nächste S-Bahn Haltestelle ist der Bahnhof-Ehrenfeld. Von dort aus ist das Theater binnen weniger Minuten zu Fuß erreichbar. Gehen Sie die Venloer Straße stadtauswärts entlang und biegen Sie auf der Höhe des Bezirksrathauses rechts ab. Gegenüber dem Rathaus befindet sich die Platenstraße. Für private PKWs steht das nahe gelegene Parkhaus in der Herbrandtstraße neben dem Kino Cinenova zur Verfügung (siehe Karte rechts unten). Einen Parkplatz in der Platenstraße zu finden, ist Glücksache.

Stadtplan

Routenplaner


Route gefunden:

Der Startort konnte nicht gefunden werden.