pain productions

Höhenhaus_Baal 
nach Bertold Brecht
mit Till Brinkmann, Sandra Klaas, Benjamin Wroczinsky und
Rappern aus Köln Höhenhaus
Produktion und Regie: Hiltrud Kissel
Uraufführung in der Studiobühne Köln

pain productions ist eine Formation freier professioneller Künstler aus dem Bereich der Schauspielkunst genauso wie auch interdisziplinärer Künstler aus dem Bereich bildnerischer, tänzerischer und audiovisueller Produktionen. Die Arbeiten entstehen aus klassischen und modernen Theatertexten wie Shakespeare, Sophokles, Beckett, aber auch aus selbst entwickelten Projekten zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen.  pain productions unter der Leitung der Regisseurin und Produzentin Hiltrud M. Kissel hat eine eigene ästhetische Handschrift gefunden, die sich jeweils an den Stücken und Themen orientiert und in der Beteiligung interdisziplinärer Künstler stets weiter entwickelt wird. Die Produktionen wurden mehrmals zum Kölner Theaterpreis nominiert.

pain productions ist in Köln ansässig, geht aber zur Zeit fremd mit dem Projekt fragile art  mit Skulpturen und Bildern im Raum und in der Natur und gastiert damit erfolgreich in Süddeutschland.

Kontakt

Straße:Brüsseler Str. 61
Ort:50672 Köln
Telefon:015119663290
hiltrud.kissel@t-online.de
Website:www.pain-productions.de

Öffnungs-/Bürozeiten

Anfragen jederzeit unter der oben genannten Telefonnummer oder als mail

Tickets & Preise

abhängig vom Spielort

Barrierefreiheit

abhängig vom Spielort

Ausstattung

Abhängig vom Spielort

Anfahrt & Parken

abhängig vom Spielort

Stadtplan


Route gefunden:

Der Startort konnte nicht gefunden werden.