Analogtheater

Die Theater- und Performancegruppe ANALOGTHEATER aus Köln gründete sich 2004 unter der Leitung von Daniel Schüßler und produziert seither interdisziplinäre Theater- und Performance-Projekte, Filme und Ausstellungen.



Partnerhaus und Koproduktionspartner in Köln ist die Studiobühne Köln.



Koproduktionen und Zusammenarbeiten mit anderen Künstler*innen: Anna Baranowski – Medienkünstlerin aus Leipzig, Klaus Beyer – Universalkünstler, Beatles-Interpret und Schlingensief-Darsteller aus Berlin, bodytalk – NRW-spitzengeförderte Tanzcompany aus Köln/Bonn, Holger Hahn – Filmemacher aus Düsseldorf, Kiesgroup – Band aus Düsseldorf, Lea Martini – Choreografin aus Berlin, Sylvana Seddig – Choreografin aus Köln/Berlin, Emanuele Soavi – incompany – Choreograf aus Köln, weltAusstellung – kollektive Künstler- und Audiogruppe aus Düsseldorf/Berlin.



Koproduktionen mit Häusern: studiobühneköln – fester Koproduktionspartner seit 2010, TanzFaktur Köln 2016, Junges Theater Göttingen 2014, ARTheater Köln 2010, Tanzhaus Köln Interim 2010, Orangerie – Theater im Volksgarten Köln 2004-2010.



Preise und Auszeichnungen



2016 – Nominiert für den Kölner Theaterpreis mit GERMAN ÄNGST – Angst essen Angst auf (UA)


2015 – Nominiert für den Kölner Theaterpreis mit UNTER TIEREN – Ein Menschenversuch (UA)


2014 – Nominiert für den Kölner Theaterpreis mit Gendertrouble in GerMANy (UA)


2014 – Nominiert für den Kölner Darsteller*innen-Preis – ANALOG-Schauspielerin DOROTHEA FÖRTSCH in Gendertrouble in GerMANy (UA)


2012 – Nominiert für den Kölner Theaterpreis 2012 mit LENI RIEFENSTAHL – Die Kölner Prozesse (UA)


2011 – Nominiert für den Kurt-Hackenberg-Preis für politisches Theater mit LULU – Ein deutscher Traum nach Frank Wedekind


2010 – Preis der Jury – Heidelberger Theatertage mit WOHNEN.UNTER GLAS von Ewald Palmetshofer


2008 – Nominiert für den Kölner Theaterpreis mit DIE VIERTE GENERATION (UA)


2008 – Nominiert für den Kurt-Hackenberg-Preis für politisches Theater mit DIE VIERTE GENERATION (UA)



Festivals



2016 – Favoriten16 (Dortmund/NRW) mit UNTER TIEREN — Ein Menschenversuch (UA)


2016 – Tanz.Tausch LOFFT Leipzig


2016 – Theaterszene Europa (Köln/NRW) mit UNTER TIEREN — Ein Menschenversuch (UA)


2015 – 100°– Festival Berlin (Berlin) mit IMITATIONS OF LIFE – Eine Schauspielerin spielt sich selbst (UA)


2014 – WEST OFF 2015 (Köln, Düsseldorf, Bonn/NRW) mit IMITATIONS OF LIFE – Eine Schauspielerin spielt sich selbst (UA)


2014 – Kaltstart-Festival (Hamburg) mit IMITATIONS OF LIFE – Eine Schauspielerin spielt sich selbst (UA)


2012 – Theaterszene Europa (Köln/NRW) mit LENI RIEFENSTAHL – Die Kölner Prozesse (UA)


2011 – At.tension-Festival (Lärz, Mecklenburg-Vorpommern) mit LULU – Ein deutscher Traum (UA) nach Frank Wedekind


2010 – WEST OFF 2010 (Köln, Düsseldorf, Bonn/NRW) WOHNEN.UNTER GLAS von Ewald Palmetshofer


2008 – Theaterstarter (Aachen/NRW) mit DER PERFEKTE MENSCH — WOYZECK nach Georg Büchner

Kontakt

Straße:Elisenstr.21
Ort:50667 Köln
Telefon:0177-4699515
mail@analogtheater.de
Website:www.analogtheater.de

Öffnungs-/Bürozeiten

Zur Vereinbarung von Terminen kontaktieren Sie uns bitte unter mail@analogtheater.de

Tickets & Preise

Variieren je nach Veranstaltung

Stadtplan


Route gefunden:

Der Startort konnte nicht gefunden werden.