Der Pakt

Casamax Theater teAtmo Ensemble für CASAMAX Theater

Johann ist allein. Die Mutter weg, der Vater ein berühmter Arzt ohne Zeit für seinen Sohn. Die Versetzung kann er vergessen, wenn er sein Referat über Goethes „Faust” verhaut. Sein einziger Trost ist das soziale Netzwerk „the pact”. Dort lernt er Phil kennen, Nickname: El Diablo. Durch Phil taucht Johann ein in die Phantasiewelt des mexikanischen Wrestlings „Lucha Libre”. Hier sind Männer noch Helden und kämpfen einen ehrlichen Kampf um Ehre und Ruhm. Johanns neuer Freund El Diablo ist dort der ungeschlagene Champion. Eines Tages steht er vor Johanns Tür, müde vom Heldendasein.

Die Beiden schmieden einen Pakt wie Faust und Mephisto: Keine Regeln, keine Grenzen. Machen, was geht. In jede Richtung. So weit gehen, bis nur noch einer von beiden übrigbleibt. Hol dir, was du willst. Nimm dir, was du brauchst.

Bigger, better, more. Fast, faster, Faust. Zwei junge Menschen rasen auf Goethes Spuren durch Zeit und Phantasie. Wer willst du morgen sein? Welche letzte Grenze musst du niederringen, um der zu sein, der du nicht bist?

Premiere: Sa, 11. Mai 2019

Do, 26. September19:30 Uhr Jugend
, Erwachsene
, Schauspiel
,

Weitere Termine

Fr | 27. Sep 2019 | 10:00
Fr | 27. Sep 2019 | 19:30
Sa | 28. Sep 2019 | 18:00
So | 24. Nov 2019 | 18:00
Mo | 25. Nov 2019 | 10:00

Ort

Casamax Theater
Berrenrather Straße 177
50937 Köln
Details

Besetzung

Philipp Birkmann, Till Klein

Stab

Konzept/Text/Regie: Robert Christott
The Pact: Anne K. Müller
Killerbiene2002: Paula Herrmann
Halo2000: Michael Brücken
Bühnenbau: Anton Weber
Dramaturgie: Karoline Bendig
Technik: Marco ten Wolde
Produktionsleitung: Ragna Kirck , Hille Marks
Theaterpädagogik: Maren-Irina Lutz
Regieassistenz: Maike Lindner
Wrestling-Coach: Elias Streit
Produktionshospitanz: Leo Kamphausen
Graphik/Layout: Sabina Kukuk
Fotos: Ingo Solms
DVD: Roman Holtwick

Bilder

Weitere Angaben

Hinweis: Vormittagsvorstellungen Montags und Freitags nur mit Voranmeldung!
Denn die Termine vormittags unter der Woche sind vorwiegend für KiTa-, Kindergarten-, und Schulgruppen vorgesehen und finden immer nur nach Vorbestellung einer Gruppe, also unter Vorbehalt statt. Liegt uns keine Vorbestellung vor, wird das Theaterstück an diesem Termin nicht aufgeführt. Wenn Sie sich also kurzfristig dazu entscheiden, ein Theaterstück unter der Woche anzuschauen, fragen Sie bitte vorher telefonisch oder per Mail nach, ob es tatsächlich stattfindet und ob es noch genügend freie Plätze gibt.
Aber auch am Wochenende wäre eine Vorbestellung aus organisatorischen Gründen nett.

Tickets