Deutschland-Sandwich

Freies Werkstatt Theater Svetlana Fourer Ensemble

„Wenn du mich jetzt fragst, was Deutschland jetzt ist – könnte ich es dir gar nicht sagen, es ist unübersichtlich geworden.“ // „Köln ist auf jeden Fall mein Zuhause. Ich würde nicht mal Deutschland sagen.“ // „Ich fühle mich in Deutschland zu Hause – aber, wenn ich morgen einen Job bekomme wo anders, und dort auch Freunde finde – dann fahre ich dahin.“ // „Du holmreich Land. Du teures Heiligtum. Was werd ich dulden. Wohin entfliehn, wo dunkle Stätte finden, auszuruhn?“

Was ist Deutschland und wenn ja, wie viele? Und wer entscheidet eigentlich darüber, was Deutschland heutzutage ist oder sein soll?

Das Svetlana Fourer Ensemble lässt in seinem Theaterstück „Deutschland-Sandwich“ viele Menschen zu Wort kommen, die von ihren Erinnerungen, Wünschen, Hoffnungen erzählen und davon, was sie mit Deutschland verbindet.

Inspiriert von zahlreichen Interviews gehen die Schauspielerinnen Yaroslava Gorobey, Helena Aljona Kühn und Viktoria Lewowsky der Frage nach, wie unsere Identität entsteht und was sie ausmacht.

Aus Bildern, Emotionen und Erinnerungen entstehen Szenen, die mit Körper, Stimme oder Stille, mal wild, mal leise, humorvoll, zögerlich oder wütend von Augenblicken eines Weges und des Lebens in Deutschland erzählen. Ein kaleidoskopischer Abend über Deutschland und seine unterschiedlichsten Bewohner*innen.

Premiere: Do, 16. Mai 2019

Fr, 17. Mai20:00 Uhr Erwachsene
, Schauspiel

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Freies Werkstatt Theater
Zugweg 10
50677 Köln
Details

Besetzung

Yaroslava Gorobey
Helena Aljona Kühn
Viktoria Lewowsky

Stab

Regie: Svetlana Fourer
Textfassung: Svetlana Fourer, Helena Aljona Kühn, Karoline Bendig
Choreographie: Ilona Pászthy
Video: Barbara Schröer
Musik: Jörg Ritzenhoff
Bühnenbild und Kostüme: Mara Lena Schönborn
Dramaturgie: Karoline Bendig
Trickfilm: Alexandra Maljar
Layout: Maria Burlakova

Bilder

Weitere Angaben

Karten 18,- Euro / 12,- Euro (ermäßigt)

Tickets