14. KÖLNER ABEND - VERZÄLLCHE UN MUSIK

Volksbühne am Rudolfplatz

Der Kölner Abend in der Volksbühne am Rudolfplatz ist stets abwechslungsreich, unterhaltsam und auf jeden Fall ein kultureller Genuss. Auf dem bequemen roten Sofa nehmen interessante Kölner*innen Platz, die im Gespräch mit Monika Salchert und Hans-Georg Bögner aus dem Nähkästchen plaudern.

Zum 14. Kölner Abend sind mit von der Partie: Uwe Eichner, Chef der städtischen Wohnungsbaugesellschaft GAG, der Einblicke in ein Kölner Unternehmen gibt, das über den Tellerrand schaut und mit sozialem Engagement und innovativen Konzepten punktet. Annette Imhoff, die Deutschlands beliebtestes Museum leitet, aber nicht nur Ahnung von Schokolade hat. Dr. Achim Schlömer, der als Chef der KölnDüsseldorfer Rheinschiffahrts-AG den Rhein kennt wie seine Westentasche. Dass ihrer Lieblingsfarne rot ist, ist kein Geheimnis. Was Samy Orfgen erlebt hat und was sie bewegt, erfährt man nicht nur in ihrer kürzlich erschienen Biografie, sondern vor allem auf dem roten Gästesofa. Musik darf an einem Kölner Abend natürlich nicht fehlen. Einige Mitglieder der Bläck Fööss nehmen nicht nur zum Gespräch Platz, sondern singen auch einige ihrer Evergreens.

Im Komponistenporträt beleuchten die Moderatoren Leben und Werk von Günter Eilemann und das Willy Ketzer Jazztrio sorgt mit seinen jazzigen Interpretationen bekannter Melodien für den passenden musikalischen Rahmen.

Veranstalter: Akademie för uns kölsche Sproch / SK Stiftung Kultur

Di, 07. Mai19:00 Uhr Erwachsene
, Show

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Volksbühne am Rudolfplatz
Aachener Str. 5
50764 Köln
Details

Bilder

Tickets