Vivos no nos vimos nunca - Im Leben nie begegnet

Barnes Crossing THEATRO Mehrsprachentheater Köln

Die Inszenierung ist das Arbeitsergebnis von Laiendarsteller*innen & Schauspieler*innen aus Spanien, Lateinamerika und Deutschland, die sich gemeinsam über Monate mit Sartres Stoff auf Spanisch auseinandergesetzt haben und diese Arbeit nun in Köln präsentieren:

Eine Revolution im Scheitern. Zwei Morde. Sartres Geschichte entsteht aus dem vermeintlichen Ende. Erschossen von einem Verräter aus den eigenen Reihen, stirbt der Revolutionsführer Pierre Santaolalla. Zur gleichen Stunde vergiftet der Miliz-Sekretär Andrés Santaolalla seine Frau Eva. Erst im Jenseits begegnen sich Eva und Pierre, verlieben sich ineinander und erhalten für 24 Stunden eine zweite Chance auf Erden, um die Wahrhaftigkeit ihrer Gefühle unter Beweis zu stellen. Jetzt müssen sie sich zwischen individuellem Glück und gesellschaftlicher Verantwortung entscheiden.

Die Geschichte von Eva und Pierre gehört zu Sartres erfolgreichsten und populärsten Werken. Sartres Parabel über die Möglichkeit einer zweiten Chance und einer Liebe jenseits der gesellschaftlichen Zwänge berührt nach wie vor menschliche Sehnsüchte.

Premiere: Sa, 09. Februar 2019

So, 10. Februar18:00 Uhr Erwachsene
, Schauspiel

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Barnes Crossing
Industriestraße 170
50999 Köln
Details

Besetzung

Eva Santaolalla – Beatrize Cebolla
Lila Santaolalla – Corinna Pehl
Andrés Santaolalla – Federico Krum

Pierre Dumas – Juan Francisco Rodríguez Alcázar
Paloma – Ana Paula Vázquez Cisneros
Ricardo – Alejandro José Pérez Segura
Daniel – Gerardo Espinoza Santos
Luciano – Sergio Lambruschini

Presidente – Federico Kum
Elle – Sergio Lambruschini
Mendiga – Jimena Paz Lima

Muertos – Ana Paula Vázquez Cisneros, Ángel Puente, Alejandro José Pérez Segura, Christina Schlösser, Claudia Benavente Molinero, Corinna Pehl, Daniela Kotthaus, Gerardo Espinoza Santos, Javiera von Sass, María Requena López.

Stab

Regie: Eva Hevicke & Jimena Paz Lima
Licht: Garlef Keßler

Bilder

Weitere Angaben

Reservierungen tel. unter: 0221 /32017677 oder: 0175 5216885
per Mail: info@theatro-koeln.de
Eintritt: 10€ Abendkasse

Mehr Infos: theatro-koeln.de/produktionen/

Tickets