Don Qui? 2x-=+

Casamax Theater teAtmo Ensemble für CASAMAX Theater

Rossinannnte, mit Doppel-„s“ und drei „n“!, stürmt wutschnaubend aus dem Stall. Diese blöden Huftiere haben ihn wieder ausgelacht! Was kann Rossinannnte denn dafür, dass er nicht weiß, ob er Maulesel oder Maultier ist? Und warum musste er von jedem Elternteil ausgerechnet die Fehler erben? Die staksigen hohen Beine von Mama Rosinante, die langen Ohren von Papa N.N., dem namenlosen Niemand. So kann man nur verlieren, oder? Rossinannnte seufzt und denkt an die wunder-vollen Geschichten zurück, die seine Eltern ihm zum Einschlafen vom verrückten, hageren Don Quixote und seinem dicken, naiven Freund Sancho Panza erzählt haben. Das waren zwei Kerle! Und irgendwie sind die trotz all ihrer Macken doch mutige Ritter geworden. Ob Rossinannnte das auch kann?

Do, 03. Januar10:30 Uhr Kinder
, Schauspiel

Weitere Termine

Fr | 04. Jan 2019 | 10:30
Sa | 05. Jan 2019 | 16:00
So | 17. Feb 2019 | 15:00
Mo | 18. Feb 2019 | 10:30

Ort

Casamax Theater
Berrenrather Straße 177
50937 Köln
Details

Besetzung

Spiel:
Stefan Merten
Melissa Moßmeier

Stab

Konzept/Text/ Regie: Ragna Kirck // Bühne/Kostüm: Sabine Kreiter // Musik/Studioaufnahmen: Klaus Jacobs // Dramaturgie: Karoline Bendig // Technik: Marco ten Wolde // Produktionsleitung: Hille Marks // Theaterpädagogik/ Kulturvermittlung: Maren-Irina Lutz // Graphik/Layout: Sabina Kukuk // Fotos: Monika Nonnenmacher // DVD: Chris Piotrowicz

Mit besonderem Dank an unsere Förderer: Kulturamt der Stadt Köln // Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen // Beatrix Lichtken Stiftung für Menschen in Köln // Kölner Bank eG

Bilder

Weitere Angaben

Hinweis: Vormittagsvorstellungen Montags und Freitags nur mit Voranmeldung!
Denn die Termine vormittags unter der Woche sind vorwiegend für KiTa-, Kindergarten-, und Schulgruppen vorgesehen und finden immer nur nach Vorbestellung einer Gruppe, also unter Vorbehalt statt. Liegt uns keine Vorbestellung vor, wird das Theaterstück an diesem Termin nicht aufgeführt. Wenn Sie sich also kurzfristig dazu entscheiden, ein Theaterstück unter der Woche anzuschauen, fragen Sie bitte vorher telefonisch oder per Mail nach, ob es tatsächlich stattfindet und ob es noch genügend freie Plätze gibt.
Aber auch am Wochenende wäre eine Vorbestellung aus organisatorischen Gründen nett.

Tickets