Auerhaus von Bov Bjerg

Theater der Keller Schauspielschule der Keller

Bov Bjerg […] hat mit diesem schlanken Coming-of-Age-Roman eines der schönsten Bücher unserer Tage geschrieben.“ (Süddeutsche Zeitung)

Eine Schüler-WG auf dem Dorf! Unerhört! Doch es geht um ein Leben: Frieder hat versucht, sich umzubringen. Weiter bei den Eltern zu bleiben, ist unmöglich, sagt der Psychiater. Deshalb wird das ehemalige Haus des Großvaters zur WG – und die Mitbewohner*innen werden immer mehr, denn es muss doch mehr im Leben geben als „Birth – School – Work – Death“. Neben Höppner, der auf Frieder aufpassen soll und unter dem saufenden Freund seiner Mutter leidet, ziehen bald Cäcilia, die das Dasein als verwöhntes Töchterchen reicher Eltern leid ist, die Kleptomanin Vera und der Kiffer Harry ein.

In „Auerhaus“ erzählt der Schauspieler und Kabarettist Bov Bjerk – für alle Altersklassen – einfühlsam und amüsant über Freundschaft und Liebe, Leben und Tod.

Premiere: So, 07. Oktober 2018

Fr, 07. Dezember20:00 Uhr Jugend
, Erwachsene
, Schauspiel
,

Weitere Termine

So | 23. Dez 2018 | 18:00
Sa | 05. Jan 2019 | 20:00
Do | 17. Jan 2019 | 20:00
Di | 22. Jan 2019 | 20:00
So | 10. Feb 2019 | 18:00
Mi | 13. Feb 2019 | 20:00

Ort

Theater der Keller
Kleingedankstr. 6
50677 Köln
Details

Besetzung

Mit:
Davina Donaldson
Laura-Anthea Heyner
Elena Hollender
Tobias Krebs
Liliom Lewald
Falk Ph. Pognan
Moritz Otto
Egor Reider

Stab

Regie und Bühne: Volker Schmalöer
Kostüme: Milena Gawlick

Bilder

Tickets