THE PLAYERS

tANZfAKtUR Edan Gorlicki

The Players testet die Mechanismen von Macht und Kontrolle in Form eines Spiels. Auf scheinbar sicherem Grund erprobt Edan Gorlickis Tanz-Performance den Einfluss von sozialem Status, Manipulation und menschlichem Kalku?l. Doch ein Spiel zu spielen, ist nicht immer so harmlos wie es scheint. Inspiriert durch das Furcht einflößende und doch anziehende Charisma von Psychopaten erforscht The Players die grausame aber sehr effektive Kraft manipulativer Strategien. Runde für Runde übertrumpfen sich die Mitspieler im Imponieren, Tricksen und Prahlen und wollen es immer wieder wissen: Are you ready to play?

The Players wurde 2014 am Choreographischen Centrum Heidelberg entwickelt. Seit 2016 war das Stück in Groningen, Mannheim, Den Haag und Stuttgart zu sehen. 2017 erhielt die Produktion den Tanz- und Theaterpreis der Stadt Stuttgart und des Landes Baden-Wu?rttemberg und wurde zusätzlichmit den Publikums- und Kritikerinnenpreisen ausgezeichnet. Nach der Entwicklung des Duetts A little too close (2013) und des Improvisations-Formats Body Language (2014) bildet The Players den Abschluss einer auf drei Jahre angelegten choreografischen Studie über Macht und Kontrolle.

Edan Gorlicki, geboren in Israel, ist Choreograf, Coach und Movement Research Trainer. Als Tänzer arbeitete er unter anderem für Batsheva Dance Company, Inbal Pinto Dance Company,
NND/Galilidance sowie Club Guy & Roni. Er war in Stu?cken von Choreografen wie Ohad Naharin, Inbal Pinto, Sharon Eyal, Itzik Galili, Paul Selwyn Norton, Emmanuel Gat, Guy Weizman und Roni Haver zusehen.
Als Choreograf entwickelte er Auftragsarbeiten für Compagnien wie Random Collision, Sasha Waltz and Guests, NND/Galilidance, Tanzhaus Zu?rich, Noord Nederlandse Dans, Club Guy & Roni und
OpenFLR. Seine eigenen Produktionen verwirklicht der Wahl-Heidelberger in Zusammenarbeit mit Produktionshäusern und Choreografischen Zentren in der Schweiz, den Niederlanden und
Deutschland. Seit 2014 war Edan Gorlicki mehrfach Resident Artist am Choreographischen Centrum Heidelberg und zu Gast am Theater Felina-Areal Mannheim.
2017 erhielt seine Produktion The Players den Tanz- und Theaterpreis der Stadt Stuttgart und des Landes Baden-Württemberg und wurde zusätzlich mit den Publikums- und Kritikerinnenpreisen ausgezeichnet. 2016 wurde seine Choreografie Out_Cry für den polnischen Golden Mask Award nominiert. Kurz darauf folgte eine Residenz im Rahmen von THINK BIG in Hannover.

So, 02. Dezember18:00 Uhr Erwachsene
, Tanz

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

tANZfAKtUR
Siegburger Straße 233w (Hinterhof)
50679 Köln
Details

Besetzung

Tänzer:
Jasmine Ellis
Mayke van Kruchten
Evandro Pedroni
N.N.

Stab

Konzept und Choreografie: Edan Gorlicki
Tänzer: Jasmine Ellis, Mayke van Kruchten, Evandro Pedroni, N.N.
Mitentwickelt von: Helena Volkov, Pasquale Lombardi, Zoe Gyssler, Moreno Perna, Francesco Barba,
Mayke van Kruchten, Evandro Pedroni und Jasmine Ellis
Dramaturgie: Eva-Maria Steinel

Bilder

Tickets