DOUBLE BILL: FRAGIL UND AGIL // FLUID STATES OF BEING

tANZfAKtUR Benedetta Reuter // Giw&Kilonzo

FRAGIL UND AGIL / PREMIERE

Fragile Materie, das subtile Ausbalancieren und agile Spannungsmomente zwischen den Polen von FRAGILITA?T und AGILITA?T werden im Rahmen der intermedialen Tanz- und Musikperformance FRAGIL UND AGIL von Benedetta Reuter mitsamt der Musiker Nicola Hein (Klangkunst, Neue Musik) und Bassem Hawar (orientalische Musik) ausgelotet. Plötzliche Kipp-und Bruchmomente verleiben die Ku?nstlerInnen im Prozess mit ein. Ambivalenzen werden widergespiegelt, dekonstruiert und produktiv gemacht. Zeitgeno?ssischer Tanz trifft auf Klangkunst europa?ischer wie orientalischer Natur im Kontext fragiler Architekturen und ero?ffnet auf diese Weise einen Dialog u?ber die Zerbrechlichkeit und gleichzeitige Beweglichkeit von Bedeutung.

Tanz-Klang-Performance von Benedetta Reuter


FLUID STATES OF BEING

eine Performance über fluide Zustände des Seins

Stimmungen, Zustände und Gedanken, die ineinander verschmelzen und dabei ihre ursprüngliche Bedeutung verändern. Elemente auseinander gebrochen und auf seltsame und fragmentierte Weise mit einem Gefühl der Leichtigkeit zusammengefügt - Zwei Performer lassen Konzepte langsam los, was zu einem Zustand des direkten Ausdrucks und unterschiedlicher flüssiger Identitäten führt.
Ein ritueller Zustand, der Raum und Körper zu einer mystischen Qualität werden lässt. Was ist real? Kilonzos Körper erschafft seine eigene Dynamik, manchmal erscheint er vertraut, manchmal aus einer fernen Realität. Giw lässt seine Trompete mit Atem, Metall und Stimme größer als nur ein Instrument klingen.

Sa, 01. Dezember20:00 Uhr Erwachsene
, Tanz

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

tANZfAKtUR
Siegburger Straße 233w (Hinterhof)
50679 Köln
Details

Besetzung

FRAGIL UND AGIL:
Konzept | Choreographie I Tanz: Benedetta Reuter

FLUID STATES OF BEING:
Trompete: Pablo Giw
Tanz: Kelvin Kilonzo

Stab

FRAGIL UND AGIL:
Konzept | Choreographie I Tanz: Benedetta Reuter
Komposition I Musik: Nicola Hein, Bassem Hawar
Choreographische Beratung: Stéphane Mensah
Interkultureller Guide I Vermittler: Jabbar Abdullah
Produktionsleitung I PR: Caroline Skibinski

FLUID STATES OF BEING:
Trompete: Pablo Giw
Tanz: Kelvin Kilonzo

Bilder

Tickets