techNolimits - installative Tanzperformance

Barnes Crossing DIN A 13 tanzcompany

Die flirrende transparente Welt der digitalen Möglichkeiten verführt unsere Sinne und entführt uns in rauschende Ferne und schillernde Dimensionen.

In rasanter Geschwindigkeit entwickeln unsere Daten ihre eigenen logischen Systeme, die schon längst außerhalb unserer Vorstellungskraft liegen.
Raum und Zeit dehnen sich aus in Unendlichkeit und verflüchtigen sich in Illusionen - entlocken uns ein wohliges inneres Lächeln und versprechen die Erfüllung all unserer Wünsche und Sehnsüchte.

Mikrochips und Implantate halten Einzug in unseren Organismus, um die Parameter für unsere Gesundheit zu optimieren. Hochentwickelte chipgesteuerte Bein- oder myoelektrische Armprothesen eröffnen die noch ungeahnten Möglichkeiten „technischer Körperlichkeiten“. Die Vision eines „Normideals“ wird geschaffen – unser kleiner alltäglicher Kosmos mutiert zu einer Welt mit uneingeschränkten Möglichkeiten. Eine Fiktion wird Wirklichkeit: der technologisch verbesserte Mensch – hybride Wesen – die Kreation parahumaner Wesen nach Idealnorm.


DIN A 13 tanzcompany
Der künstlerische Ansatz der DIN A 13 tanzcompany (gegründet 1995) ist geprägt durch die choreografische Auseinandersetzung und Inszenierung der Bewegungsqualität „anderer Körper“.

„techNOlimits“ stellt mit gezielten künstlerischen Interventionen im öffentlichen Raum die Diskussion um die zunehmende Verschmelzung von Körper und Technik in den Fokus.

Die künstlerischen Projekte der DIN A 13 tanzcompany stehen stellvertretend für die Diversität als zentralen Leitbegriff für die künftige Gesellschaftsentwicklung.

Als langjähriges Mitglied von BARNES CROSSING – einem zentralen Ort in der Tanzlandschaft NRW – wird sowohl von der DIN A 13 tanzcompany als auch durch die weiteren Netzwerkmitglieder eine öffentliche Plattform für die künstlerische Entwicklung des mixed-abled Tanz geschaffen.

Premiere: Do, 31. Mai 2018

Do, 31. Mai20:30 Uhr Erwachsene
, Tanz

Weitere Termine

Fr | 01. Jun 2018 | 20:30
Sa | 02. Jun 2018 | 20:30

Ort

Barnes Crossing
Industriestraße 170
50999 Köln
Details

Besetzung

Tanz: John Herman, Damiaan Veens, Ashraf Albesh, Charlotte Virgile, Shiori Harms, Philine Herrlein

Stab

Künstlerische Leitung: Gerda König // Choreographie/Konzept: Gerda König, Gitta Roser
Dramaturgie: Ilona Pászthy // Musik: Frank Schulte // Bühnenbild: miegL //Kostüm: Thomas Wien-Pegelow // Licht/Lichtgestaltung: Gerd Weidig // Produktionsleitung: Anastasia Olfert // Produzent: Rolf Emmerich // Kompaniemanagement: Anika Bendel // PR/ÖA: mechtild tellmann kulturmanagement

Bilder

Weitere Angaben

Tickets: 15€ und 10€ ermäßigt
Ticketreservierung: anastasia.olfert@din-a13.de   0172 5327971

Tickets