CROTCH

tANZfAKtUR BAAL

Wer hat gesagt, fu?rchte dich, schäme dich, verstecke dich? Scheißdreck!!! Wir sind sichtbare, ungehorsame
und dissidente Körper, die weder in den dichotomen Kasten des Geschlechts gesteckt, noch von der Gesellschaft
unterdru?ckt werden möchten.
Alle Darsteller des Baal-Ensembles haben ein Tanzstudium absolviert und haben sich rund um den Globus
im Tanz weitergebildet. Keiner tanzt nur des Tanzes wegen. Alle haben Spaß daran, Grenzen zu u?berschreiten.
Die wahrscheinlich vier Gastdarsteller sind Personen aus Köln, die dem Feminismus nahe stehen, meist der
LGBTIQ-Gemeinde angehören und nicht unbedingt Bu?hnenerfahrung haben. Sie werden einige Tage mit
Baal arbeiten, bevor sie mit auf die CROTCH-Bu?hne kommen.
Die Geschichten aller sieben Darsteller werden ku?nstlerisch umgesetzt und dem Publikum nahegelegt.
CROTCH setzt sich mit Gefu?hl, Humor, Ehrlichkeit und sehr viel Kraft mit den Themen Geschlechterungleichheit,
Sexualgewalt, Sexualidentität, etc. auseinander.

Das Sommerblut Festival findet in diesem Jahr vom 5. - 21. Mai statt. Es ist das „Festival der Multipolarkultur“.
Es versteht sich als inklusives Kulturfestival, welches die unterschiedlichen gesellschaftlichen,
sozialen und politischen Standpunkte und Identitäten miteinander verbindet. Im Programm fi nden sich Veranstaltungen aus den Bereichen Theater, Tanz, Musik, Comedy, Ausstellungen – darunter viele Eigenproduktionen. Einige Veranstaltungen sind besonders geeignet fu?r Menschen mit Gehbehinderung, Hörbehinderung, Sehbehinderung oder im Rollstuhl.

Fr, 18. Mai20:00 Uhr Erwachsene
, Tanz

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

tANZfAKtUR
Siegburger Straße 233w (Hinterhof)
50679 Köln
Details

Tickets