Gerd Köster und Frank Hocker "Tasse ha’ mer jo noch"

Urania Theater Ensemble Phoenix - Bühnenspielgemeinschaft e.V.

Gerd Köster liest alte kölsche Geschichten und Gedichte von Marita Dohmen, Heinz Weber und Christian Thill.

Erzählt wird unter anderem von einem Treppenhausstreit in Unterkranenbäumen vor etwa 100 Jahren, vom ersten Weihnachtsfest nach dem Krieg oder vom „Papa“, einer Lehrkraft der ganz alten Schule. Dazu spielen und singen Gerd Köster und Frank Hocker eigene kölsche Lieder, vom „Sackjeseech“ über den Liebeskummer am Flussufer bis hin zum Altersheim für Musiker.

Ein tiefkölscher Abend mit Geschichten und Liedern, die ihre ganz eigene Handschrift tragen: Ehr dürft Üch op ene schöne Ovend freue!

Do, 25. Januar20:00 Uhr Erwachsene
, Lesung

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Urania Theater
Platenstraße 32
50825 Köln
Details

Besetzung

Gerd Köster
Frank Hocker

Tickets