O wie Omapa

Casamax Theater teAtmo Ensemble für CASAMAX Theater

Olga verbringt ihre Ferien immer bei Opa auf dem Land. Opa hat einen riesigen Garten und den ganzen Tag Zeit für sie. Aber dieses Jahr ist alles anders. Opa benimmt sich vollkommen merkwürdig. Er hält die Nachbarn für Räuber und den Postmann für einen Polizisten. Was ist nur mit Opa los?
Kinder und alte Menschen haben von jeher eine ganz besondere Verbindung. Aber was passiert mit ihnen, wenn Omapa plötzlich seltsam wird? Wir machen uns spielverrückt auf die Suche nach Ähnlichkeiten und Unterschieden zwischen kindlichem Erleben und der Welt von Demenzpatienten. Wer entscheidet, welche Art der Wahrnehmung der Außenwelt die richtige ist? Wohin verschwindet die Phantasie, mit der wir uns als Kinder Paläste aus Pappkartons bauten? Und können Kinderblicke neue Perspektiven auf ein angstmachendes Krankheitsbild ermöglichen?

Sa, 20. Mai20:00 Uhr Kinder / Jugend
, Schauspiel

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Casamax Theater
Berrenrather Straße 177
50937 Köln
Details

Stab

Konzept / Text / Regie: Ragna Kirck
Bühne/Kostüm: Sabine Kreiter
Musik: Klaus Jacobs
Dramaturgie: Judith Ouwens
Produktionsleitung: Thomas Peters
Theaterpädagogik/Kulturvermittlung: Maren-Irina Lutz
Technik: Marco ten Wolde
Graphik + Layout: Sabine Brand

Besetzung

Spiel: Till Klein, Hille Marks
Stimmen: Maren-Irina Lutz, Thomas Peters

Bilder

Tickets