DIE DIPLOM-ANIMATÖSE

Bürgerhaus Stollwerck Christine Prayon

Christine Prayon ist eine Ausnahmeerscheinung unter den deutschen Humorarbeiterinnen. Schauspielerisch brilliant und konzeptionell anspruchsvoll verwei¬gert sie sich radikal kabarettistischer Meterware.
Das war auch die Begründung für die Jury Ihr den "Deutschen Kleinkunstpreis 2012" (Förderpreis der Stadt Mainz) zu verleihen!
In ihrem ersten Solo macht sie da weiter, wo sie mit ihrem Duo Top Sigrid aufgehört hat.
Von Therapeuten empfohlen, von Redakteuren gefürchtet: Die Diplom-Animatöse. Die Diplom-Animatöse ist keine gemeine Animatöse. Sie ist eine Animatöse mit Diplom. Und das gibt es selten.
Gehen Sie bei der Wahl Ihrer Abendveranstaltung auf Nummer Sicher: Entscheiden Sie sich für Künstler mit Gütesiegel. Christine Prayon hat sich das Ulknudel-Diplom auf die Netzhaut tätowieren lassen. So können Sie Qualität schon von weitem erkennen.
Dieser Abend passt in keine Schublade, denn er ist zwei Stunden lang und mindestens genauso breit. Wenn Sie darüber jetzt herzlich lachen konnten, sind Sie hier genau richtig. Es wird noch mehr schlechte Witze geben. Außerdem wird Frau Prayon einige Präsidenten imitieren, schön singen, den ein oder anderen bewegenden Moment zerstören und möglichst viel Haut zeigen. Sie wird sich auch heute mal wieder nicht festlegen, ob es sich hier um Kabarett, Comedy oder eine Heizdeckenverkaufsveranstaltung handelt. Hauptsache absurd und ohne Chansons.

Mi, 19. April20:00 Uhr Erwachsene
, Kabarett

Weitere Termine

Keine weiteren Termine gefunden

Ort

Bürgerhaus Stollwerck
Dreikönigenstraße 23
50678 Köln
Details

Bilder

Tickets