RAUM13 DEUTZER ZENTRALWERK DER SCHÖNEN KÜNSTE_theatrale Führung zum Stadtkunstprojekt

raum13 - Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste raum13 Kolacek&Leßle - Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste

Wo in den 1860ern die Wiege des Ottomotors stand und die Weltmotorisierung ihren Ausgangspunkt fand, findet man heute das raum13 Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste – ein innovatives Stadtkunstprojekt im rechtsrheinischen Köln oszilierend zwischen Stadtgeschichte und Stadtentwicklung.
Seit 2011 erwecken Anja Kolacek und Marc Leßle mit Ihren Iszenierungen die alte Industriebrache des einstigen Weltkonzerns Klöckner-Humboldt-Deutz zu neuem Leben und machen sie so zu einer der aufregendsten Kulturstätten Kölns. Die Transformation dieses Stadtraums über Generationen hinweg ist beispielhaft für die Umwälzung unserer Gesellschaft und steht im Fokus der künstlerischen Arbeiten im raum13 Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste. Schichten der Vergangenheit werden freigelegt und in ständig neue Bezüge zur Gegenwart und zu zukünftigen Entwicklungen gesetzt.

Aufgrund des regen und steten Interesses an unseren Führungen, bieten wir auch im Jahr 2017 die von uns persönlich begleiteten Spaziergänge über das 8000qm große ehemalige Industriegelände weiterhin an jedem dritten Sonntag im Monat von März bis November an.
Wer es schon gesehen hat, entdeckt sicher immer wieder Neues. Aber auch der, der es noch nicht gesehen hat, darf sich auf gemeinsame 90 Minuten Geschichte(n) und Visionen der terra incognita freuen — immer wieder spannend!

Premiere: So, 19. März 2017

So, 16. April15:00 Uhr Erwachsene
, Schauspiel

Weitere Termine

So | 18. Jun 2017 | 15:00
So | 16. Jul 2017 | 15:00
So | 20. Aug 2017 | 15:00
So | 17. Sep 2017 | 15:00
So | 15. Okt 2017 | 15:00
So | 19. Nov 2017 | 15:00

Ort

raum13 - Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste
Deutz Mülheimer Straße 147-149
51063 Köln
Details

Besetzung

raum13 Kolacek & Leßle arbeiten transdisziplinär an den Phänomenen unserer Zeit und versuchen durch den andauernden Perspektivenwechsel der Disziplinen einen Poly - Dimensionalen Raum der Ereignisse und der Zeit zu produzieren, der einerseits Kunst und Theater in seiner Ausdrucksform stärkt, als auch einen Generationenübergreifenden außerschulischen Lernraum erzeugt, in dem Menschen komplexe Zusammenhänge

Weitere Angaben

Veranstaltungsort:
raum13 Kolacek & Leßle
Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste
Deutz Mülheimer Strasse 147- 149
51063 Köln

Tickets