Das hässliche Entlein

Cassiopeia Bühne Cassiopeia Theater

„Ich bin auch wer, ich kann auch was!“, macht sich „Das hässliche Entlein“ singend Mut.
Mit sechs großen Tierfiguren, einer Tuchfigur und Wollpuppen spielt Claudia Hann die Geschichte vom Entlein, das aus dem Entenhof flieht, weil es so anders ist. Auf verschiedenen Stationen seiner Wanderung durch die Welt lernt es die Schönheiten und Gefahren des Lebens im Wechsel der Jahreszeiten kennen und an ihnen zu wachsen.
„Der Text, erfrischend umgedichtet von C. Hann und Regisseur Mierke brachte die Zuschauer zum Lachen und Bangen.“ Ober­berg. Volkszeitung
„Ein Spiel mit Großpuppen, verpackt mit nicht alltäglicher, aber zauberhafter Musik. Die Faszina­tion in diesem Theater liegt darin, dass Kind, Frau und Mann ihre Fantasie benutzen müssen. Hier bekommt Theater wieder ein Stück der Magie zurück, die es eigentlich immer besitzen sollte. Die Botschaft, daß Äußerlichkeiten nichts und die inneren Werte alles sind, wird in der ganzen Inszenierung erfahrbar. Und das Beste: Die Zu­schauer hatten einfach Freude bei der Geschichte vom häss­lichen Entlein.“ Berg. Landeszeitung

Sa, 08. April16:00 Uhr Kinder / Jugend
, Figurentheater

Weitere Termine

So | 09. Apr 2017 | 15:00
Mi | 12. Apr 2017 | 10:00

Ort

Cassiopeia Bühne
Bergisch Gladbacher Str. 501
51067 Köln
Details

Stab

Regie: Udo Mierke
Spiel: Claudia Hann
Text: C. Hann.
Dramaturgie: U. Mierke.
Figurenbau & Bühnenbild: C. Hann.
Musik: Last Affair & C. Hann
Aufgenommen im Tonstudio Feder von
G. Doecke Holzbläser,
N. Jorzik Kontrabass,
H. Weitz Gitarre.
Licht: U. Mierke.

Weitere Angaben

Eine Produktion des Cassiopeia Theaters aus Köln
Dauer: 40 Min., keine Pause
Musikmärchen von Claudia Hann mit Stockpuppen gespielt
für Erwachsene & Kinder ab 5 Jahren
Empfohlen v. 5+11 Jahren

Tickets